09.10.2017 - 16:08 Uhr
SchirmitzSport

Königsproklamation bei "Hubertus" Schirmitz Bürgermeister ist Schützenkönig

Vereinsmeister und Pokalgewinner

Vereinsmeister

Schülerklasse LG: Elias Gallersdörfer (107 Ringe); Jugendklasse LG und LP: Niklas Schieder (334), Maximilian Koos (330) und Luca Zaruba (318); Juniorenklasse LG: Regina Kick (331), Celine Faltenbacher (281) und Jacqueline Faltenbacher (277); Damenklasse LG: Bettina Robl (388), Monika Robl (382) und Theresa Reil (3679; Damen-Altersklasse LG: Sieglinde Ziegler (307), Elisabeth Robl (281) und Heike Zaruba (255); Herren-Alters- und Seniorenklasse LG: Josef Robl (344), Heinz Schlosser (311) und Georg Reil (310); Damen- und Herrenklasse LP: Monika Robl (356), Maximilian Bauer (353) und Marco Schottenhaml (336); Herren-Alters- und Seniorenklasse LP: Jürgen Gradl (354), Josef Robl (354) und Stefan Koller (354); Alle Klassen: mehrschüssige LP: Monika Robl (14 Treffer), Marco Schottenhaml (14) und Wolfgang Koos (8).

Pokalgewinner

Für die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft erhielten Maximilian Koos sowie Monika und Bettina Robl Pokale. Koos bekam noch eine zweiten für die Beteiligung an der Deutschen Meisterschaft. Jugendscheibe: Niklas Schieder (29,1-Teiler), Luisa Hengl (98,2), Maximilian Koos (130,4), Luca Zaruba (148,2) und Celine Faltenbacher (187,5). Jugendpokal: Luca Zaruba (69,6-Teiler), LP-Pokal : Monika Robl (262,0), Damenpokal : Bettina Robl (70,2), Hirschpokalscheibe Georg Reil (37,3). Erstmals sicherte sich Celine Faltenbacher den begehrten Adonis-Pokal (346,3). Claudia Förtsch ist die Erstgewinnerin des Josef-Robl-senior-Gedächtnispokal s. (du)

Er kam, schoss und siegte: Bürgermeister Ernst Lenk wird beim Schützenverein "Hubertus" zum ersten Mal Schützenkönig mit dem Luftgewehr (LG). Zuvor übergibt er mit Ehefrau Ina die von den beiden gestiftete Hochzeitsscheibe an Bettina Robl.

Die Überraschung war perfekt, als Bürgermeister Ernst Lenk (stehend, Fünfter von links) erstmals zum Schützenkönig mit dem Luftgewehr proklamiert wurde. Links neben ihm Luftpistolenkönig Andreas Förtsch. Mit im Bild Jugendkönig Luca Zaruba (hinten, links) und Schützenliesl Monika Robl (hinten, Dritte von rechts) sowie die weiteren Würdenträger, Pokalgewinner und Ehrengäste. Bilder: du (2)
von Norbert DuhrProfil

Bereits zum fünften Mal holt sich Andreas Förtsch die Königswürde mit der Luftpistole (LP) und Monika Robl wird zum zehnten Mal Schützenliesl. Über seinen zweiten Titel als Jugendschützenkönig freut sich Luca Zaruba. Die Proklamation der Schützenkönige war am Wochenende der Höhepunkt des Jahres bei der Königsfeier der "Hubertus"-Schützen im voll besetzten Schützenheim. Leider lag über der Veranstaltung der Schatten des Verlusts von Schriftführer Heinz Schlosser, der im vergangenen Jahr den Titel geholt hatte und die Königskette nun nicht an den Nachfolger weitergeben konnte.

Für den verhinderten Schützenmeister Manfred Schottenhaml führte dessen Vertreter Tobias Zeiler Regie. Er freute sich vor allem über den starken Besuch der Jugend und zahlreicher Vertreter des Patenvereins "Edelweiß" Letzau. 58 Schützen hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, 44 mit LG und 14 mit LP. 16 Burschen und Mädchen zielten auf die Jugendscheibe.

Die Hochzeitsscheibe gewann gegen 52 Konkurrenten Bettina Robl mit einem 45,1-Teiler. Bürgermeister Lenk würdigte den Schützenverein als "wichtigen Bestandteil und Säule des kulturellen Lebens in der Gemeinde". Er lobte das Engagement für die Jugend. Pfarrer Thomas Stohldeier anerkannte s die Begeisterung der zahlreichen Jugendlichen am Schießsport.

Die Proklamation übernahmen Gauehrenschützenmeisterin Maria Wisgickl und weitgehend Bürgermeister Lenk. Jugend: König Luca Zaruba (289,4-Teiler), Vize Jacqueline Faltenbacher (664,0), Brezenkönig Luisa Hengl (665,6). Liesl: Monika Robl (65,3), Vize Mareike Bock (116,4), Brezenliesl Bettina Robl (237,1). Luftpistole: König Andreas Förtsch (222,7) Vize Stefan Koller (260,0), Brezenkönig Josef Robl (425,8). Luftgewehr: Dann unterbrach Sportleiter Robl, übernahm Lenks Amt und kürte den überraschten Rathauschef als König (327,7-Teiler), Vize Georg Reil (454,6), Brezenkönig Christoph Haberl (524,5).

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.