11.05.2016 - 02:10 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Schirmitzer Schützen feiern nicht nur treue Mitglieder Überraschung ist Gold Wert

Die "Hubertus"-Schützen in Schirmitz haben etliche gute Sportler in ihren Reihen. In der Jahreshauptversammlung landete aber nur einer den Haupttreffer: Bürgermeister Ernst Lenk.

Ehrungen für langjährige Treue und besondere Verdienste erhielten zahlreiche Mitglieder des Schützenvereins "Hubertus" in der Jahreshauptversammlung: Schützenmeister Manfred Schottenhaml, Hans Koller (40 Jahre), Ernst Lenk senior und Heinz Porsche (je 50 Jahre) sowie Bürgermeister Ernst Lenk (vorne von links). Bild: du
von Norbert DuhrProfil

Höhepunkt war zunächst die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder durch den Verein sowie durch den Oberpfälzer Nordgau und den Bezirk Oberpfalz. Schützenmeister Manfred Schottenhaml und Stellvertreter Manfred Renner zeichneten mit Urkunden aus:

Für 10 Jahre Mitgliedschaft Markus und Thomas Koller, für 25-jährige Treue Thea Robl und Andreas Förtsch. Urkunden und Weinpräsente gab es für Hans Koller für 40-jährige sowie für Ernst Lenk senior und Gerhard Porsche für 50-jährige Zugehörigkeit.

Die Nadel "In Verbundenheit" des Oberpfälzer Nordgaus (ONG) ging an Celine Faltenbacher und Thomas Mages für Leistung und Einsatz. Als Mannschaftsführer und Schütze erhielt Matthias Fischer die "Kleine silberne Verdienstnadel" des ONG. Die gleiche Auszeichnung überreichten sie an Theresa Reil als Stammschützin des Luftgewehrteams. Über die "Silberne Verdienstnadel" des Schützenbezirks Oberpfalz freute sich Mareike Bock, Stammschützin der Luftgewehrmannschaft. Bürgermeister Ernst Lenk gratulierte den Geehrten und freute sich vor allem über die stark vertretene Schützenjugend, bevor er sein Geschenk an die Schützen "überreichte". Er gab bekannt, dass die Gemeinde auf einstimmigen Beschluss dem Verein die Hälfte der Straßenausbau-Anliegerkosten als Zuschuss erlassen habe.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.