02.05.2018 - 20:10 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Stemmen mit Schwalben Feuerwehr leistet Schwerstarbeit

Über 100 Gäste verfolgten beim Maifest der Feuerwehr vor dem Gerätehaus das Aufstellen des neuen Maibaums. Vorsitzender Thomas Sommer kommentierte den besonderen Kraftakt der Floriansjünger für alle Zuschauer über Lautsprecher. Der Frühlingsbote ist 25 Meter lang und wurde von Gärtnermeister Kurt Steinhilber gestiftet. Den Baum holten die Feuerwehrleute vom sicheren Aufbewahrungsort ab, um ihn dann in die Verankerung zwischen Rathaus und Feuerwehrhaus einzupassen. Anschließend verrichteten 36 Helfer, darunter auch Bürgermeister Ernst Lenk und sogar ein 23-jähriger Gast aus Australien, Schwerstarbeit. Sie hievten den Frühlingsboten mit "Schwalben" unter der Regie von stellvertretendem Feuerwehrvorsitzenden Jürgen Wolf Schritt für Schritt in die Höhe. Rund zwei Stunden dauerte die Aktion. Geschmückt ist das Wahrzeichen mit Floriansbild an der Spitze, zwei wuchtigen Kränzen und acht Zunfttafeln. Bild: du

von Norbert DuhrProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp