05.07.2016 - 02:00 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Weinfest der Schirmitzer Kolpingsfamilie Schwarz-Rot-Wein

Rot und Weiß sind normal die bestimmenden Farben beim Weinfest der Schirmitzer Kolpingsfamilie. Das trifft dieses Jahr nur für den Sonntag zu. Am Samstag denken die Gäste nur "Schwarz-Rot-Gold".

Ein Prosit auf das Weinfest der Kolpingsfamilie mit Winzer Anton Stefan Ochs (vorne, links). Für Stimmung bei den Gästen sorgten am Sonntagabend an der Jakobsklause die drei "Schirmitzer Wadlbeißer". Bild: du
von Norbert DuhrProfil

Trotz des wechselhaften Wetters war die Veranstaltung an der Jakobsklause gut besucht. Das Fest gliederte sich in einen sportlichen, kulinarischen und unterhaltsamen Teil. Am Samstagabend stand König Fußball im Vordergrund. Für die Übertragung der EM-Viertelfinalpartie Deutschland gegen Italien hatten die Mitglieder in der Freihalle, die zur Fan-Arena umgewandelt war, eine große Leinwand aufgebaut. Zahlreiche Anhänger fieberten mit, bis endlich der deutsche Sieg feststand und frenetisch gefeiert wurde.

Viele Besucher kamen am Sonntag zum Mittagessen. Die Bedienungen servierten in der Halle, im Zelt und auf dem Freigelände 200 Portionen Rollbraten, Grillbauch und Steaks mit Salaten. Zum Dessert gab es Apfelstrudel mit Vanillesoße und Süßwein. Ab 17 Uhr begann das Unterhaltungsprogramm, wobei die drei "Schirmitzer Wadlbeißer" Andi Melischko mit der Steierischen, Thomas Ziegler mit der Gitarre und Michi Ziegler mit dem Tenorhorn mit flotten Stücken und urigen Liedern für prächtige Stimmung sorgten.

Obwohl es ein kühler Abend war, konnte die Kolpingsfamilie auf ihre treuen Stammgäste bauen. Das kulinarische Angebot bei diesem zweitägigen Fest war enorm. Winzer Anton Stefan Ochs war mit seinem Sohn Johannes aus Weiden am See angereist. Sie luden die Besucher zur Weinverkostung an die Bar ein.

Stellvertretende Vorsitzende Iris Eckert dankte der Gönnerfamilie Ochs für die schon seit 15 Jahren gepflegte Freundschaft und Unterstützung. Neben den Rebsorten aus dem Burgenland kredenzten die Kolpings-Mitglieder Rotwein aus Südtirol. Das Küchenpersonal, die Helfer am Grill und am Büfett hielten für die Gäste Schmankerln parat. Sie zauberten Südtiroler Jausenplatten, Wurstsalat, Limburger Käse mit Musik, Obatzten und Emmentaler mit Brezen, Aufstrichbrote, Bratwürste und Grillfleisch. Die Besucher genossen am Sonntag das romantische Ambiente im Schein von Lampions und Kerzen mit einem Gläschen Wein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.