Annelies Regner feiert 80. Geburtstag - Häkeln als Hobby
Große Gartenfreundin

Annelies Regner (9.v.l) mit Ehemann Josef (6 v.l), ihrer Familie und Bekannten. Zu den Gratulanten zählten auch Pater Adrian Kugler (5. v. l.), Renate Thaller (links) und Bürgermeister Gerhard Löckler (2. v. l.)
Vermischtes
Schlammersdorf
05.02.2018
62
0

Als gut gelaunt und immer rührig ist Annelies Regner bekannt. Und so präsentierte sie sich auch den vielen Gästen, die ihr zu ihrem 80. Geburtstag die besten Glückwünsche aussprachen. Den Gratulationen schlossen sich für die Pfarrei Pater Adrian Kugler und Renate Thaller gerne an. Noch viele Jahre in Gesundheit wünschte Bürgermeister Gerhard Löckler im Namen der Gemeinde.

Das Licht der Welt erblickte Annelies Regner 1938 in Sassenreuth. Dort wuchs sie mit vier Geschwistern bei ihren Eltern Margarete und August Kopp auf und dort besuchte sie auch die Schule. Ihr Arbeitsleben begann bei der Firma Koppe in Eschenbach und endete nach 28-jähriger Zugehörigkeit bei der Firma Grundig in Bayreuth.

Durch ihre Hochzeit mit Josef Regner kam sie 1957 nach Naslitz. Eine Tochter wurde geboren und inzwischen runden die Familie drei Enkelkinder und zwei Urenkel ab, die bei den Großeltern natürlich immer gerne gesehen sind. Die rüstige Rentnerin lässt keine Langeweile aufkommen. Sie beschäftigt sich gerne mit Häkeln und wartet auf den Frühling, um wieder im geliebten Garten tätig werden zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.