Musikschule „VierStädtedreieck“ spielt – Bürgermeister will mehr Musikförderung
40 Wichtel machen Musik

Konzentriert waren die Xylofonspieler bei ihrem Auftritt.
Vermischtes
Schlammersdorf
21.12.2016
6
0

Vorweihnachtliche Stimmung verbreitete das Gastspiel der Musikschule "VierStädtedreieck". Bei der Begrüßung stellte Bürgermeister Gerhard Löckler heraus, dass das kleine Konzert auch Werbung für die Musikschule sei. Er hoffte, auch in Schlammersdorf zumindest bei der Musikalischen Früherziehung Gruppen einzurichten.

Die Leitung der Musikveranstaltung lag bei Uschi Steppert, die die rund 40 Mädchen und Buben der Wichtelmusik und der Musikalischen Früherziehung durch die Aufführung dirigierte. Unterstützung erhielten die Kleinsten von Gesangs- und Instrumentalschülern der Musikschule mit Gitarre, Querflöte und Geige. Auch eine Gruppe von Xylofonspielern trug dazu bei, dass die fast 90 Zuhörer immer wieder Applaus spendeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.