08.10.2017 - 20:00 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Erlebnisreicher Tag für die Rottendorfer Minis Dank für Altardienste

Als Dank für die wertvollen Altardienste organisierte die Pfarrei Rottendorf für die Ministranten aus Rottendorf und Gösselsdorf einen Tagesausflug in den Zoologischen Garten nach Leipzig. Der Leipziger Zoo ist einer der artenreichsten Tierparks Europas und wird in der Bestenliste nach Wien auf Platz zwei geführt. Giraffen, Raubkatzen, Affen, Steinböcke, Erdmännchen, Eisbären, Pinguine, Vögel werden in weitgehend artgerechten Anlagen gehalten.

Rottendorfer Ministranten mit Pater Charles (links) nach einem erlebnisreichen Tag im Zoologischen Garten in Leipzig. Bild: rbm
von Roswitha BöhmProfil

Die Kinder beobachteten mit großem Interesse das Verhalten der vielfältigen Tierwelt in den großzügig angelegten Gehegen. Vielen war diese exotische Fauna nur aus Büchern und dem Fernsehen bekannt. Hier waren die Tiere zum Greifen nahe. Für die Minis war dies ein interessanter Ausflug und nach eigener Auskunft ein "tolles Erlebnis".

Da die Ministranten der Pfarrei das ganze Jahr ihren Dienst zuverlässig erfüllen, spielte auch Petrus mit und bescherte den "Lausbuben Gottes" mit ihrem Betreuerteam um Pater Charles einen sonnigen Tag. Um die lange Fahrzeit zu verkürzen, wurde die Reisezeit für eine kleine Brotzeit unterbrochen.

Der Tag im Park mit all den Erlebnissen diente dabei nicht nur dem Spaß und der Abwechslung, sondern es wurde auch das Gemeinschaftsgefühl gefestigt, wie die Betreuer am Ende zufrieden feststellten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.