14.03.2018 - 20:00 Uhr
Schmidgaden

Premiere beim Theaterverein Schmidgaden Verwicklung im Hotel d’Amour

Ein volles Haus beschert die Premiere des aktuellen Stückes "Grand Hotel d'Amour" dem Theaterverein Schmidgaden. Die Besucher kommen auf ihre Kosten.

Allerhand Besucher konnte der Hoteldiener organisieren vom Kammersänger bis hin zum talentierten Nachwuchsängerin
von Richard AltmannProfil

Es ist Fastenzeit und damit auch Theaterzeit in Schmidgaden. Denn seit fast dreißig Jahren lädt der Theaterverein Schmidgaden Aufführungen in den Theatersaal des Pfarrheimes ein. In diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen das Stück "Grand Hotel d'Amour" ausgesucht. Das Hotel, um das es geht, hat auch schon ein Mal bessere Tage gesehen. Der alte Besitzer ist gestorben, die neue Erbin zunächst schwer zu finden, und die Gäste bleiben aus.

Zur Freude des Publikums

Also schreibt der Betrieb rote Zahlen. Die Hoffnung der noch verbliebenen Angestellten auf die Rettung durch die Erbin zerschlagen sich auch. Denn diese hat selbst nichts und muss feststellen, dass sie nur Schulden geerbt hat. Darum entschließt sie sich, das Hotel zu verkaufen - sie hat auch schon einen Investor gefunden. Dieser möchte sich das Hotel anschauen, aber wer kauft schon ein Hotel ohne Gäste? Darum müssen unbedingt Gäste her.

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Aber da ist der pfiffige Hoteldiener. Er versteht es, vor dem Besuch des Investors das Hotel rasch mit allen möglichen illustren Gästen zu füllen. Dabei gibt es allerlei Verwicklungen und Verdächtigungen, sehr zur Freude des Publikums.

Wer das Stück noch sehen möchte kann dies tun am kommenden Wochenende: am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr, am Samstag um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag um 19 Uhr. Danach wieder am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr; der Vorhang öffnet sich zum letzten Mal in diesem Jahr am Samstag, 24. März, um 19.30 Uhr.

Karten können im Vorverkauf bei der Sparkasse Schmidgaden montags und mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr, freitags von 14 bis 16 Uhr erstanden werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.