02.09.2014 - 00:00 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Fitness, Spaß und Gesundheit: Gymnastikclub zeigt, wie man es macht Sportlich aktiv in den Herbst

Seine Sommer-Fitness in den Herbst und Winter mitzunehmen, wünscht sich nahezu jeder. Aber dazu muss man sportlich aktiv bleiben. Hierfür hat der Gymnastikclub Schmidgaden ein attraktives Sportprogramm zusammengestellt. In dieser Saison stehen mehrere Kurse zur Wahl.

von Lydia Magdalena SchimmerProfil

Pilates. Der Kurs zielt darauf, mit einem einheitlichen Körpertraining die Tiefenmuskulatur zu formen. So lässt sich mit Fokussierung auf diese Methode beim Training der Bauchmuskeln gleichzeitig die tragende Längsmuskulatur der Wirbelsäule stärken. Alle Übungen harmonieren mit der Atmung und trainieren damit gezielt die psychomentale Verfassung. Durch die Zusatzqualifikation der lizenzierten Übungsleiterin werden die Trainingseinheiten entsprechend den qualifizierten Methoden "Sport pro Gesundheit/Pluspunkt Gesundheit DTB" durchgeführt und von den meisten Krankenkassen bezuschusst.

Angeboten werden zwei Kurse zu jeweils zwölf Einheiten. Erste Kursstunden: Montag, 22. September, Pilates1 von 18-19 Uhr und Pilates 2 von 19.00-20.00 Uhr. Anmeldungen sind vorzunehmen bei Kursleiterin Roswitha Werner, Tel. 09435/31 79 - Mobil 0175/5 335 938

Zumba. Tanz-Fitness-Workout, das sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik und Tanzbewegungen zusammensetzt - ein dynamisches Fitness-Training. Sowohl tänzerisch Begabte als auch Nichttänzer können einem Zumba-Workout sofort und einfach folgen. Es schafft eine Partyatmosphäre.

Ein neuer Kurs beginnt am Montag, 22. September um 20 Uhr. Kursdauer: zehn Einheiten. Anmeldungen sind zu richten an Lydia Magdalena Schimmer, Tel. 09435/20 27, Mobil 0171/5 632 733.

Zumba Kids. Bei diesem Programm können Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren bei voller Lautstärke mit ihren Freunden abrocken. Altersgemäße Musik und Bewegungsabläufe heizen den Kids auf der Tanzfläche ein. Ein neuer Kurs beginnt am Samstag, 20. September, um 10 Uhr; Dauer jeweils eine Stunde. Den Kurs leitet Daniela Mühldorfer. Anmeldungen sind zu richten an Lydia Magdalena Schimmer, Tel. 09435/20 27, Mobil 0171/5 632 733, oder Brigitte Bauer-Schimmer, Tel. 09435/17 25, Mobil 0151/19 627 852.

Wirbelsäulengymnastik: Für einen gesunden Rücken bietet der Gymnastikclub für Männer und Frauen - jeder Altersgruppe - Gymnastik für die Wirbelsäule an. Der Schwerpunkt liegt in der Prävention. Die Trainingseinheiten werden entsprechend den qualifizierten Methoden "Sport pro Gesundheit/Pluspunkt Gesundheit DTB" durchgeführt und von den meisten Krankenkassen bezuschusst. Trainingszeit: Jeden Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr. Kursumfang: zehn Einheiten. Kursbeginn: 2. Oktober. Anmeldungen erbeten direkt an die Kursleiterin Roswitha Werner Tel. 09435/31 79.

Stepp-Aerobic: Alle Fans dieser Sportart (Grundkenntnisse erwünscht) können beim Training von Hüften, Po und Oberschenkel eine Leistungssteigerung erzielen. Das gelenkschonende Stufentraining mit pfiffigen Kombi-Workouts tut Herz und Kreislauf gut, stärkt Muskeln und lässt überschüssige Fettzellen schmelzen. Der Stepp-Kurs beginnt am Donnerstag, 25. September. Trainingszeit jeweils donnerstags von 18.30-19.30 Uhr. Kursumfang: acht Einheiten. Den Kurs leitet Maria Schmidl. Anmeldungen bei Lydia Magdalena Schimmer, Tel. 09435/20 27, Mobil 0171/5 632 733.

Gesund&Rücken Fit. Mit dem Einsatz von Thera-Bändern, Gymnastikbällen, Stepps und Flexibar werden stabilisierende Muskeln gekräftigt und ein effektives Training gestaltet. Alle Bewegungen behalten ihre Flexibilität. Kursbeginn: 18. September um 19.30 Uhr. Kursumfang: acht Einheiten. Anmeldungen sind direkt an die Kursleiterin Claudia Schönberger, Tel. 09435/29 58 zu richten.

Sämtliche Sportstunden finden in der Turnhalle der Mittelschule statt. Anmeldungen zu allen Kursen sind unbedingt erforderlich. Dies ist möglich bei den jeweiligen Übungsleiterinnen oder Lydia Magdalena Schimmer, Tel. 09435/20 27, Mobil 0171/5 632 733, sowie Claudia Schönberger, Tel. 09435/29 58 und 0176-23 234 548 per Anruf oder SMS.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.