23.04.2013 - 00:00 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Landfrauen lernen ganz spezielle Zutaten kennen In der Kräuterküche

von Redaktion OnetzProfil

Die Landfrauen des BBV-Ortsverbandes Schmidgaden trafen sich in der Schulküche in Nabburg zum Thema "Kräuterküche". In der Kochvorführung zeigte Ernährungsfachfrau Maria Münz aus Teublitz, wie man aus Garten- und Wildkräutern schmackhafte und wertvolle Hauptgerichte, aber auch raffinierte Beilagen und vitaminreiche Salate zaubern kann.

Zudem erhielten die Teilnehmerinnen Informationen rund um die Aufbewahrung und Verwendung von Kräutern bei Krankheiten.

Die Frauen durften die auch Gerichte selbst zubereiten. Dazu gehörte die Bärlauchcremesuppe, Schnitzel in Kräuter-Eiermantel, Kartoffelcurrygemüse, Vogerlsalat mit Nüssen, Rucola-Käsenocken mit Salbeibutter, Weinschaumsoße und als Süßspeisen Rhabarber-Quark-Auflauf und Topfen-Holler-Nockerln auf Fruchtspiegel.

Kräuter waren neben Rucola, Feldsalat, Salbei und Zitronenmelisse die Wildkräuter Bärlauch, Löwenzahn, Sauerampfer, Giersch, Gänseblümchen und Duftveilchen

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.