11.10.2017 - 20:00 Uhr
SchmidgadenSport

Preisverleihung des Gaujugendschießens des Schützengaus Nabburg Glaspokal für jungen Schützen

Am Gaujugendschießen nahmen 130 junge Leute teil - von der Jungschützenklasse bis hin zur Juniorenklasse. Die Gaujugendscheibe gewann David Lippert aus Knölling mit einem 37,0-Teiler.

Beim Gaujugendschießen, das die Hubertusschützen Schmidgaden organisiert hatten, gab es viele Preise zu gewinnen. Bilder: slh (2)
von Hans-Jürgen SchlosserProfil

Bei den Hubertusschützen in Schmidgaden haben die jungen Schützen 5852 Diabolos 4,5 mm geschossen. Diabolos sind Projektile, die aus Luftgewehren, Luftpistolen mit gezogenem Lauf sowie CO²-Waffen verschossen werden. Sportschützen nutzen in der Regel Diabolos mit einem Durchmesser von 4,48-4,52 mm.

Bei der Preisverleihung des Gaujugendschießens des Schützengaus Nabburg wurde besonderer Dank Andrea Lorenz für die komplette Arbeit rund um die große Veranstaltung gesagt. Ein Kompliment galt den Gaujugendleitern Andreas Wilhelm und Benjamin Bartmann sowie den Vereinsjugendleitern und natürlich den Hubertusschützen Schmidgaden, die auch für die Gaujugendscheibe und die vielen Sachpreise verantwortlich waren.

Meiste aus Gleiritsch

Danach begann die 45-minütige Preisverleihung. Geldpreise gab es für die Meistbeteiligung für Gleiritsch mit 21 Startern, Stulln (17 Starter) und Pfreimd (14 Starter).

Meister (Pokale und Urkunden) Jungschützenklasse: Pfreimd eins mit Lukas Hanauer 154 Ringe, Christoph Weigl 171, und Lukas Hägler 151; Stulln zwei Matthias Schmid 143, Jannik Birner 139 und Leon Bornhold 179; Gleiritsch sechs mit Stefan Schottenheim 144, Qurin Raab 144 und Anika Meier 159.

Schüler-Klasse: Gleiritsch vier mit Andreas Köppl 185, Daniel Spachtholz 150, Michelle Druschba 154; Stulln drei mit Julia Birner 172, Ina Obermeier 160 und Lukas Wilhelm 151; Pfreimd zwei, mit Julia Lindner, 166, Jonas Ries 157 und Thomas Schreier 158.

Jugendklasse: Wölsendorf drei mit Lukas Domaier 336, Magdalena Fröhlich 343 und Beatrice Zenger 297; Gleiritsch eins mit Sofia Forster 322, Therese Gschrey 310 und Marina Schottenheim 327; Gleiritsch zwei mit Magdalena Bauer 281, Maximilian Köppl 298 und Kathrin Ries 316.

Juniorenklasse: Knölling eins mit Benedikt Kemptner 387, Fabian Rockinger 368 und Tobias Schleicher 352; Holzhammer eins mit Anna Pentner 369, Antonia Schlosser 352 und Simon Prüll 359; Schwarzenfeld eins mit Melina Bartmann 378, Leonora Terzijaj 369 und Patrick Burger 332.

Meisterwertung (Glaspokale) Einzelwertung Jungschützenklasse: Hanna Kurz/Frotzersricht 181 Ringe, Leon Bronhold/Stulln 179 und Timo Burger/Frotzersricht 178; Schülerklasse: Andreas Köppl/Gleiritsch 185, Joseph Schießl/Wölsendorf 174 und Julia Birner/Stulln 172; Jugendklasse: Jonas Obermeier/Stulln 359, Simon Prüll/Holzhammer 359 und Leonie Siegert/Holzhammer 352; Juniorenklasse: Benedikt Kemptner/Knölling 387, Melina Bartmann/ Schwarzenfeld 378 und Anna Pentner/Holzhammer 369.

Glückschießen

Glückschießen (Geldpreise jeweils 10 ersten Plätze) Jungschützenklasse: Bastian Leitl/Wölsendorf 55,3 Teiler, Bastian Raab/Stulln 127,4 und Timo Burger/Frotzersricht 133,4; Schülerklasse: Michelle Druschba/Gleiritsch 93,1, Lukas Reif/Kemnath 134,5 und Julia Lindner/Pfreimd 145,2; Jugendklasse: Maximilian Köppl/Gleiritsch 55,3, Theresa Gschrey/Gleiritsch 105,8 und Jakob Raab/Gleiritsch 122,8; Juniorenklasse: Patrick Burger/Schwarzenfeld 22,9, Benedikt Kemptner/Knölling 31,6 und Anna Pentner/Holzhammer 53,7. Festschießen (30 Sachpreise): Jimmy Zachmann 50,1 Teiler, Lukas Hägler 60,0, Anna Pentner 76,1 und weitere. Die Gaujugendscheibe, die die Hubertusschützen Schmidgaden diesmal in Form eines Glaspokals gespendet hatte, gewann David Lippert aus Knölling mit einen 37,0 Teiler.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.