26.02.2018 - 16:06 Uhr
Schmidgaden

Richthammer-Nachfolger steht fest Gordon Börner ab Sommer Trainer in Schmidgaden

Wolfgang Richthammer hat schon vor einiger Zeit bekanntgegeben, dass er den 1. FC Schmidgaden Richtung Schwarzenfeld verlässt. Jetzt steht sein Nachfolger fest.

Gordon Börner wird im Sommer neuer Trainer des 1. FC Schmidgaden. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Mit Ende der Saison 2017/18 endet beim 1. FC Schmidgaden die erfolgreiche vierjährige Zusammenarbeit mit dem Trainer Wolfgang Richthammer. Wie berichtet, wird der Schmidgadener zum Nachbarverein 1. FC Schwarzenfeld wechseln. Beide Parteien haben sich in bestem, freundschaftlichen Einvernehmen über eine Vertragsauflösung verständigt. Unabhängig davon wird er gemeinsam mit der Mannschaft in der verbleibenden Bezirksligasaison versuchen, weitere gute Ergebnisse zu erzielen, welche der Mannschaft Selbstvertrauen für die kommende Saison geben werden. Der vermutlich nicht zu vermeidende Abstieg aus der Bezirksliga Nord wirft die Mannschaft nicht um. Die dort gesammelten Erfahrungen können durchaus wertvoll für die neuen Aufgaben sein.

Als neuen Trainer für die Saison 2018/19 konnte die Vorstandschaft Gordon Börner (36) aus Nabburg verpflichten. Börner wird seine Erfahrung als Spielertrainer ins Team einbringen und hofft, dass er der Mannschaft mit Toren helfen kann. Über diese Tatsache freut man sich im FC-Lager, da es doch in den letzten Jahren gerade im Angriff an nötiger Durchschlagskraft fehlte. Börner war bereits mehrere Jahre als Spielertrainer tätig und betreute unter anderem Teams des FC Wernberg, FC Niedermurach, SV Haselbach und des FC Maxhütte-Haidhof. Unter der Voraussetzung, dass die Mannschaft im Wesentlichen zusammen bleibt, geht Börner davon aus, dass man in der vermutlich neuen Klasse eine gute, erfolgreiche Rolle spielen kann.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.