09.03.2018 - 20:00 Uhr
Schmidgaden

Sieg gegen Schwarzenfeld

Die Kegler der dritten Mannschaft des SKC Schmidgaden waren im Heimspiel gegen den FC Schwarzenfeld III gefordert. Hier konnte das Team die Niederlage aus der Vorwoche wieder wettmachen und mit 2441:2321 gewinnen. Damit festigte das Team den vierten Tabellenplatz. Es kegelten: Florian Köppl (418/432), Lena Gradl (399/367), Andreas Meier (417/375), Johannes Prifling (418/332), Hubert Meier (389/420), Josef Deichl (400/395). Kein Land sah die fünfte Mannschaft, die beim FC Neunburg vorm Wald I antrat und mit 1438:1555 deutlich verlor. Hier kegelten: Annika Lippert (313/377), Martha Piehler (339/405), Carolin Merkl (378/380) und Regine Zinger (408/393). Die Jugendmannschaft empfing den SC Luhe-Wildenau. Nur durch die kürzlich eingeführte Regelung des automatischen 36-Holz-Bonus für U-14-Kegler ging das Spiel verloren. Das Spiel im 120-Wurf-Modus endete 1:5 und 1857:1907 Holz. Es kegelten: Simon Schweizer (498/480), Annika Lippert (434/475), Tim Deml (432/458) und Florian Köppl (493/494). Am Wochenende ist die Kreismeisterschaft in Bergham.

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp