14.02.2018 - 20:00 Uhr
Schmidgaden

Dem Kriegerverein treu

Viele Mitglieder halten der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Trisching seit Jahrzehnten die Treue. Dafür werden sie bei der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet.

Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue geehrt. Unser Bild zeigt von links Vorsitzenden Andreas Scharf, Andreas Wienhold, Josef Bauer, Erhard Obendorfer, Michel Schmid, Klaus Bramer, Karl Delling, Herbert Simchen und zweiten Bürgermeister Andreas Altmann. Bild: ral
von Richard AltmannProfil

-Trisching. Der Vorsitzende der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Trisching, Andreas Scharf, blickte zunächst auf das vergangene Jahr zurück und erwähnte unter anderem den Jahresempfang für die Kriegsgräbersammler, die BSB-Kreisversammlung in Inzendorf sowie die Beteiligung an gemeinsamen Aktivitäten der Dorfvereine. Mit drei Mannschaften war der Verein beim wohl letzten Vergleichsschießen der Militärkameradschaft Amberg bei der Panzerbrigade 12 am Start. Denn die Brigade verlege im Frühjahr diesen Jahres ihren Standort von Amberg nach Cham.

Bei der Kriegsgräbersammlung seien insgesamt 871 Euro zusammengekommen. Es werden nach wie vor noch Sammler gesucht. Sollten diese nicht gefunden werden, müsse man laut Scharf überlegen, ob man künftig an Allerheiligen am Friedhof sammelt. Die Mitglieder pflegten auch den Bereich um das Kriegerdenkmal und gestalteten den Volkstrauertag. In seinem Ausblick sagte Scharf, dass eigentlich der Kriegerverein mit der Organisation des Gartenfestes an der Reihe wäre. Man werde darauf aber verzichten. Zweiter Bürgermeister, Andreas Altmann dankte dem Verein für seine Aktivitäten. Anschließend wurden zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt. 40 Jahre gehörehn Klaus Bramer, Karl Delling, Herbert Simchen, Andreas Wienhold, Michael Schmid und Josef Pröls dem Verein an. Für 75 Jahre wurde Josef Bauer ausgezeichnet. Das Verdienstkreuz 1. Klasse wurde zweitem Vorsitzenden Erhard Obendorfer verliehen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp