Schmidgaden West III kann bebaut werden
Baugebiet voll erschlossen

Ansicht Baugebeit West III
Vermischtes
Schmidgaden
11.09.2017
65
0

Die Gemeinde Schmidgaden gab bekannt, dass das Baugebiet Schmidgaden West III erschlossen ist. Mit einem offiziellen Akt wurde das Baugebiet seiner Bestimmung übergeben.

Im Oktober des letzten Jahres konnte Bürgermeister Josef Deichl zum Spatenstich des neuen Baugebietes Schmidgaden West III einladen. Die Planung und Bauleitung hatte das Ingenieurbüro Seuss aus Amberg, für die Erschließung war die Firma Seebauer verantwortlich.

Der Bebauungsplan ist modern abgefasst, lässt die Bauarten E+D und E+I und sogar Bungalows mit allen möglichen Dachvarianten zu. Es handelt sich um einen verschlankten Bebauungsplan, um Bauherrn entgegen zu kommen. Der Eingriff in die Landschaft wird durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert.

Die Baufirma Seebauer erhielt den Zuschlag für die Erschließung, die Auftragssumme beträgt 940 000 Euro. Gebaut wurde eine Erschließungsstraße von Nord nach Süd mit Anschlüssen der Straße "Südhang" mit einer Gesamtlänge von 580 Meter. Zwischen Parzelle 21 und 26 entstehen Autostellplätze und 3,50 Meter hohe Lärmschutzwand mit einer Länge von 120 Meter und mit ausreichendem Abstand zum Geh- und Radweg. Die Telekom wird Glasfaseranschlüsse zur Verfügung stellen, das ganze Baugebiet wird an die Gasversorgung angeschlossen. Die Wasserleitung wurde vom Wasserzweckverband vergeben.

Der Beginn des Bauparzellenverkaufs lief ab Dezember 2016. Die Bauparzellen haben ein Ausmaß von 520 bis 860 Quadratmeter. Der Verkaufspreis beträgt 69 Euro pro Quadratmeter, voll erschlossen.

Nach Abschluss der Arbeiten trafen sich Bürgermeister Josef Deichl, seine beiden Stellvertreter Andreas Altmann und Eduard Delling, sowie ein Vertreter der Firma Seebauer, der zuständige Bauleiter des Ingenieurbüros Seuss, Erhard Obendorfer, sowie die Geschäftsführerin und Inhaberin Claudia Scharnagl. Bereits während der Erschließungsphase konnten 14 Parzellen verkauft werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.