19.10.2017 - 20:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Pfarrgemeinderat bewirtet Senioren ab 80. Lebensjahr Vergnügt im Hammerschloss

Auf Initiative des Pfarrgemeinderates verbrachten Senioren ab dem 80. Lebensjahr ein paar vergnügte Stunden im Hammerschloss. Gremiumssprecher Johann Bauer freute sich über eine stattliche Anzahl von Gästen im Festsaal. Viele waren der Einladung gefolgt.

Einen kurzweiligen Nachmittag verbrachten die Senioren im Hammerschloss als Pfarrer Werner Sulzer Witze vortrug
von Johann BauerProfil

"Der Nachmittag soll dienen zum gemütlichen Beisammensein und zum Informationsaustausch der älteren Generation", sagte Bauer. Auch Pfarrer Werner Sulzer hieß die Besucher willkommen.

Das Team um Bauer hatte die Bewirtung übernommen. Es wurden Tischgruppen gebildet. Für die Dekoration hatte Marianne Fleischmann gesorgt. Sichtlich gerührt und mit erwartungsvollen Augen nahmen die Senioren Platz und wurden mit Getränken versorgt. Danach gab es Kaffee und Kuchen. Für die Musik sorgte Hermann Heimler.

Als besonderes Schmankerl spendierte Pfarrer Sulzer Messwein und ließ es sich nicht nehmen, viele Gespräche mit Anwesenden zu führen. Viel zu lachen gab es für die Besucher, als der Geistliche Witze vortrug. Um den Senioren die Gruppe First Responder vorzustellen, hatte Johann Bauer Kathi Müller und Maximilian Heimler eingeladen. Diese hatten zur Information ihre Ausrüstung mitgebracht.

Gespannt lauschten die Senioren den Ausführungen und wurden über die Alarmierung und den Ablauf informiert. "Gegründet wurde First Responder in Schmidmühlen am 1. Mai 2016. Bisher können wir 236 Einsätze vorweisen, davon allein 128 in diesem Jahr", betonten Heimler und Müller. Sie teilten auch mit, dass die Gruppe derzeit zwölf aktive Ausbilder hat und einen 24-Stunden-Dienst abdeckt. Fragen beantworteten beide gerne. Der kurzweilige Nachmittag verging mit Musik, Gesprächen und der Bewirtung durch den Pfarrgemeinderat viel zu schnell.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.