11.07.2017 - 20:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Tischtennissparte zeichnet Vereinsmeister aus Spieler stolz auf die Pokale

Konstanz und Engagement sind die Säulen für eine erfolgreiche Vereinsarbeit. Dies trifft insbesondere auf die Tischtennisabteilung der Sportgemeinschaft zu. Diese Sparte ist überaus aktiv - auch heuer wieder.

Die Vereinsmeister der Tischtennisabteilung der Sportgemeinschaft Schmidmühlen. Bild: pop
von Autor POPProfil

Die nun zu Ende gehende Saison war gespickt mit Terminen wie regelmäßigen Trainingsabende, Teilnahme mit mehreren Mannschaften an den Liga-Wettbewerben oder Ausrichtung der Vereinsmeisterschaft. Interessant war diesmal die Bilanz, die Abteilungsleiter Peter Meyer beim Sommerfest zog. Die Abteilung zählt aktuell 87 Mitglieder, von denen 39 mit einer Spielberechtigung ausgestattet sind. In der abgelaufenen Saison hatte der Verein vier Mannschaften im Spielbetrieb: drei Herrenteams und eine Jugendmannschaft.

Die erste Jugendmannschaft schaffte den Aufstieg in die erste Kreisliga und belegte den fünften Platz. Eine gute Platzierung hatten auch die in den Kreisligen spielenden Herrenmannschaften. Bei der Sportlerehrung des Marktes im Dezember wurde Laura Tyl als Siegerin des Hans-Starzinger-Turniers der Damen B sowie als Siegerin des ersten Bezirksranglisten-Turniers geehrt. Josef Kaltner gewann im Herrendoppel (Herren D) bei den Kreiseinzelmeisterschaften, Bernd Wetzel ging als Sieger im Herrendoppel (Herren D) bei den Kreiseinzelmeisterschaften hervor. Peter Meyer durfte sich auf einen ersten Platz im Herrendoppel bei den Seniorenbezirksmeisterschaften (Altersklasse 50) freuen.

Tischtennis könne man vom Kindesalter bis in die Seniorenklasse spielen, sagte Abteilungsleiter Peter Meyer, der sich beim Grillfest sehr zufrieden mit dem Vereinsleben zeigte. Auch heuer beteiligt sich die Sparte am Ferienprogramm. An der Aktion am Samstag, 2. September, können alle Kinder, Jugendlichen und Eltern teilnehmen, die sich für diese Sportart interessieren.

Mitzubringen sind saubere Turnschuhe mit einer hellen Sohle und - sofern vorhanden - ein Tischtennisschläger. Jugendtrainer Arpad Deak und Sportwart Bernd Wetzel leiten die Kinder an. Die Schnupperstunde Tischtennis beim Ferienprogramm beginnt um 15 Uhr in der Turnhalle. Ein Höhepunkt des Vereinsfestes war schließlich die Siegerehrung der Vereinsmeister.

Vereinsmeister

Erwachsene: 1. Martin Viehauser, 2. Bernd Wetzel, 3. Laura Tyl, 3. Peter Meyer;

Erwachsene Doppel: 1. Laura Tyl/Bernd Wetzel, 2. Josef Kaltner/Johannes Holler, 3. Martin Birner/Lukas Wetzel;

Jugend A: 1. Lukas Wetzel;

Jugend B: 1. Anton Zitzler, 2. Jonas Michl; (pop)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp