12.12.2017 - 20:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Langjährige Mitglieder des Kirchenchores geehrt Liturgie ohne Musik undenkbar

Nach einem Gottesdienst fand eine Ehrung für langjährige Kirchenchormitglieder statt. Pfarrer Werner Sulzer und Chorleiter Roland Nitzbon würdigten Maria Preißl für 35 Jahre (aktive Chormitgliedschaft), Emma Weigert für 40 Jahre und Ingrid Vierl für 50 Jahre mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Bei der Ehrung mit (von links) Maria Preißl, Emma Weigert, Chorleiter Roland Nitzbon, Pfarrer Werner Sulzer und Ingrid Vierl. Bild: bjo
von Johann BauerProfil

Musik gehöre zum Gottesdienst, wie das Amen in die Kirche. "Egal, ob die Gemeinde selbst singt oder der Kirchenchor", so Sulzer. Eine musikalische Umrahmung einer Messfeier ist immer etwas Besonderes. Musik gehöre zur Liturgie. "Seit jeher sind kultische Handlungen vieler Völker sehr eng mit Musik verbunden. Hier bildet auch die geschichtliche Entwicklung des christlichen Gottesdienstes keine Ausnahme. Der Kirchenchor pflegt sowohl die klassische Kirchenmusik als auch einen Teil des neuen geistlichen Liedes", betonte Pfarrer Werner Sulzer.

Gestaltet werden natürlich die Gottesdienste an den Hochfesten. Gesungen wird auch an mehreren Sonntagen im Kirchenjahr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.