08.02.2018 - 17:04 Uhr
Schmidmühlen

Pfarrgemeinderat überreicht 300 Euro an Bücherei und 400 Euro an Ministranten Mehr Kinderbücher ins Regal

"Lesen ist und bleibt die wichtigste Kulturtechnik", sagte Johann Bauer, Sprecher des Pfarrgemeinderates, bei einem Besuch in der Pfarr- und Gemeindebücherei. Damit dies auch so bleibt, überreichte er zusammen mit Pfarrer Werner Sulzer an Büchereileiterin Gudrun Jeziorowski eine Spende von 300 Euro zur Anschaffung von neuen Medien. Diese Spende ist Teil der Erlöse aus verschiedenen Aktionen des Pfarrgemeinderates wie Kuchen- oder Lebkuchenverkauf. Damit wird die Einrichtung, die zurzeit den Kinderbuchbestand erneuert, unterstützt. Leiterin Gudrun Jeziorowski will mit dem Geld die Bücherei mit Tip-Toi-Büchern bereichern. Die Bücherei werde rege besucht, so Jeziorowski. Das Alter der Gäste reiche von einem Jahr bis zur ältesten Leserin mit 85 Jahren. Bei über 5000 Medien sei für jedes Alter und Interesse etwas dabei, zeigte sich die Büchereileiterin überzeugt. Gudrun Jeziorowski freute sich über die großzügige Spende - "sie kommt gerade zur rechten Zeit und wird dringend benötigt", sagte sie. Wie Johann Bauer erwähnte, habe der Pfarrgemeinderat von den Aktionen ebenfalls die Ministranten mit einer Spende von 400 Euro unterstützt. "Dieses Geld wird für die Ministrantenfahrt nach Rom verwendet."

Pfarrgemeinderatssprecher Johann Bauer (links) und Pfarrer Werner Sulzer (rechts) überreichen die Spende an Büchereileiterin Gudrun Jeziorowski (Zweite von links) und an das Büchereiteam Bild: bjo
von Johann BauerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp