Schmidmühlener Narrenzug zum Ausklang der fünften Jahreszeit begeisterte
Alles Jamaika, oder was?

Mit diesem Patentrecht werden die beiden sicherlich ihre erste Million machen - beim Faschingszug am Dienstag haben sie mächtig Werbung für ihre Erfindung gemacht.
Kultur
Schmidmühlen
13.02.2018
215
0

Tausende Faschingsfans sind am Dienstag dabei, um die Narrenseele noch einmal richtig baumeln zu lassen. Ein ganzes Stück bunter als der tollste Jamaika-Traum ist der Endspurt in Schmidmühlen heuer - ein letztes Aufbäumen der Tollitäten und ihrer Anhänger im südlichen Landkreis.

Angefangen vom Dorfgeschehen bis hinauf zu den Sternen. Über dem Himmel von Schmidmühlen waren es dieses Mal nicht die Amis, sondern gleich zwei Fluggesellschaften, die um die besten Konditionen für die Urlaubsfliegerei buhlten.

Die Dietldorfer hatten ihr Luft- und Flug-Orchester samt Piloten und Flugpersonal ins Rennen geschickt, während die Diesenbacher samt ihren Hühnern als Preisbrecher zu einem letzten närrischen Rundflug animierten.

Mächtig aufgelegt hat die neu formierte Faschingsgesellschaft Allersburg-Berghausen-Flügelsbuch mit ihrem Mottowagen, während die kessen Abba-Damen des Frauenbundes mit "jung und knackig" die Bodenhaftung bevorzugten und zu Fuß unterwegs waren. Der Winbucher Schützenmeister machte mit der Feuerwehrfahne seine Runde, weil er sie in aller Eile vertauscht hatte.

Die Schmidmühlener Hexen lockten zum Rundflug bei den Zaungästen, während in der Jahn-Außenstelle des SV Eintracht die besten Logenplätze in der Regensburger Arena verlost wurden. Mit leeren Händen standen letztendlich die Blitzer da, die mangels Geschwindigkeitsüberschreitungen gleich im Zug mitgefahren sind. Groß heraus kommt sicher in der anstehenden Feiersaison das erste mobile "Oxxi-Clo" als Erfindung des Jahres.

Und mittendrin in der Feiermeile waren die Faschingsgesellschaften aus Rieden, Dietldorf, Hirschau, Hohenfels und natürlich die Lokalmatadoren des Komitees mit ihren Garden, Lieblichkeiten und Tollitäten auszumachen. Zum Ende schallte es kräftig Diti, Diti, Oho und Helau.

___



Weitere Bilder im Internet:

www.onetz.de/bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.