Schmidmühlen gegen Luhe und in Dießfurt - Pokalspiel in Vilseck abgesagt
Im Doppeleinsatz

Lokales
Schmidmühlen
30.04.2013
0
0

Der SV Schmidmühlen ist im Doppeleinsatz, der FV Vilseck und der SSV Paulsdorf spielen nicht: Paulsdorf sagte das für Dienstag angesetzte Halbfinal-Pokalspiel gegen Vilseck ab, der FV steht damit im Finale (Pfingstmontag) des Kreises Amberg/Weiden.

Der Gegner wird am Mittwoch im zweiten Halbfinale ermittelt: Bezirksligist SV Schmidmühlen tritt um 16 Uhr beim SV Dießfurt an.

Bereits am Dienstag erwartet der SV Schmidmühlen den SC Luhe-Wildenau zu einem Nachholspiel. Die Begegnung beginnt um 18.30 Uhr. Durch die etwas zu hoch ausgefallene 1:4-Niederlage am Sonntag beim SV Kulmain und die Unentschieden des SSV Paulsdorf und des SV Sorghof ist der Abstand zu einem Relegationsplatz auf sieben Punkte angestiegen.

Zu allem Übel müssen die Schmidmühlener nun gegen eine der stärksten Mannschaften der Liga ran. Der SC Luhe-Wildenau hat in den letzten 13 Begegnungen nicht mehr verloren. Nicht unverdient belegen sie derzeit den vierten Tabellenplatz. So gesehen geht der SV Schmidmühlen als klarer Außenseiter in die Begegnung.

Will man in Schmidmühlen dem direkten Abstieg noch entgehen, so muss gewonnen werden. Eine Aufgabe, die aufgrund der derzeitigen Stärke des Gegners eine fast unmöglich ist. Die Aufstellungen für beide Spiele werden kurzfristig benannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.