04.03.2018 - 16:48 Uhr
Schmidmühlen

Marktgemeinderatssitzung in Schmdmühlen Ausbau der Kreisstraße Richung Winbuch beantragt

Schmidmühlen wünscht sich den Ausbau der zu engen Kreisstraße AS 10 (Bild) zwischen Schmidmühlen und Winbuch. Dazu wird die Gemeinde einen entsprechenden Antrag an den Landkreis richten. Wie Bürgermeister Peter Braun in der Gemeinderatssitzung informierte, hatte man sich schon vor einigen Jahren über dieses Thema unterhalten, als die Ortsdurchfahrt von Winbuch ausgebaut worden war. Der Hintergrund für eine etwas breitere Trasse liege auch darin, dass sich in hier einige schwerere Unfälle ereignet haben und sich beim Begegnungsverkehr immer wieder gefährliche Situationen ergeben. Deutlich zu sehen sei, dass die Bankette regelmäßig zum Ausweichen bei Gegenverkehr benützt werden müssen. Eine mehrheitliche Ablehnung kam hingegen vom Gremium zum Antrag der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (BIMA) für die Verlegung eines weiteren Erdkabels für eine 20-KV-Leitung von der Transformatiorenstation in der Kallmünzer Straße in den Übungpsplatz Hohenfels zur TEC-Site 29, einer ehemaligen Raketenstation nahe Schmidmühlen. Der Gestattungsvertrag für die Kabelverlegung wird von Schmidmühlen nicht unterschrieben und zurückgegeben. Für den Antrag von Carola und Dieter Hummel (Neubau Einfamilienhaus mit Garage Am Sägewerk) wurden die Befreiungen zum Bebauungsplan erteilt. Bild: bö

von Paul BöhmProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.