03.05.2016 - 02:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Der grobe Rahmen steht Schmidmühlen plant fürs Marktfest

Zum 38. Mal feiert Schmidmühlen sein Marktfest. Vereine und Markt fungieren als Veranstalter und trafen sich zu einer ersten Besprechung im Trachtenheim. Wie sich zeigte, sind alle Vereine und Wirte wieder mit dabei, der grobe Rahmen steht.

von Autor POPProfil

Gefeiert wird wie üblich am ersten Augustwochenende - und damit heuer relativ spät, am 6. und 7. August. Bürgermeister Peter Braun informierte, dass es im Oberen Schloss erneut ein Musik- und Rahmenprogramm gibt. Nach dem Einzug am Samstag sorgen die Original Oberkrainer Freunde auf der Hauptbühne von 17 bis 23 Uhr für Unterhaltung. Die Musik spielt auch beim Skiclub sowie am Sonntag auf der Hauptbühne. Den größten Teil bestreitet dann die Blaskapelle St. Ägidius bis 18 Uhr, von 19 bis 22 Uhr spielt die Jurablaskapelle. An beiden Tagen tritt eine lettische Tanzgruppe auf. Eine Neuauflage des Eselrennens ist ebenfalls vorgesehen. Ausstellungen planen der Frauenbund in der alten Schmiede beim Muck ("Hobbys, Liebhaberei und mehr") sowie der Heimat- und Kulturverein im Hammerschloss, wo Künstler aus Schmidmühlen und Umgebung ihre Arbeiten zeigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp