24.10.2017 - 20:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Diamantene Hochzeit im Hause Vogl Diamantene Hochzeit im Hause Vogl

Hildegard und Ludwig Vogl sind seit 60 Jahren verheiratet. Das bedeutet Diamant-Status. Pfarrer Werner Sulzer und 3. Bürgermeister Martin Bauer gratulierten. Es ist schon eine Gnade Gottes, wenn man das diamantene Ehejubiläum erleben darf, so wie Hildegard und Ludwig Vogl aus Schmidmühlen.

Das Ehepaar Hildegard und Ludwig Vogl mit dem 3. Bürgermeister Martin Bauer (links). Bild: bjo
von Johann BauerProfil

Und wie damals haben sie auch diesmal einen Gottesdienst in der Pfarrkirche Schmidmühlen mitgefeiert. Am 18. Oktober 1957 wurden sie von Pfarrer Franz Xaver Schmid in Dietldorf getraut. Hildegard Vogl, eine geborene Auer aus Emhof, ist 87 Jahre alt und hat das Schneiderhandwerk gelernt. Ihr Mann Ludwig Vogl ist 81 Jahre alt, in Dietldorf geboren und hat den Beruf des Frisörs erlernt. Er war einige Jahre in Amberg beschäftigt und wechselte dann nach Hohenfels zur Standortverwaltung der Bundeswehr. Dort war er bis zu seiner Pensionierung beschäftigt. Ludwig Vogl ist in seiner Freizeit gerne Musiker gewesen und wurde im Jahr 1977 als Gründungsvorsitzender der Blaskapelle St. Ägidius gewählt.

Insgesamt gehörte er 18 Jahre dem Vorstand an. Zum Ehrentag des Jubelpaares gratulierte Pfarrer Werner Sulzer beim Dankgottesdienst. Präsente überbrachte 3. Bürgermeister Martin Bauer von Landrat Richard Reisinger und der Gemeinde Schmidmühlen. Ganz besonders gratulierten die vier Kinder mit ihren Familien, darunter auch vier Enkelkinder und eine Urenkelin.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.