19.01.2016 - 14:08 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Fasching Auszeichnungen des Karneval-Landesverbands glitzern jetzt am närrischen Revers

Hervorragende Arbeit bescheinigte Manfred Enders, Präsidiumsmitglied des Landesverbandes Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, dem Faschingskomitee Schmidmühlen mit Präsident Michael Eckmeder. "Ihr seid ein Qualitätsbegriff, ihr leistet hervorragende Arbeit, nicht nur in der Faschingszeit. Ihr könnt auf drei Garden zurückgreifen - das zeichnet euch besonders aus", betonte er und würdigte eine ganze Reihe junger Leuten, die sich schon seit Jahren für das fastnachtliche Brauchtum einsetzen. Die Leistungsspange in Bronze ging an Faschingsprinz Manuel Wein, Sabine Lautenschlager, Lisa Götz und Anna-Lena Braun, in Silber an Rita Geitner, Maximilian Wiesner, Philipp Pirzer, Matthias Segerer und Maximilian Spies. Mit dem Leistungsabzeichen des Landesverbandes Ostbayern wurden Andreas Segerer, Sebastian Hummel, Dominik Knauer und Manfred Pirkenseer geehrt. Die Leistungsspange in Gold mit Steinen trägt jetzt Stefan Färber. Mit dem Gardeleistungsabzeichen in Bronze wurde Marina Sachsenhauser geehrt. In Gold mit Steinen bekamen es Marion Bauer und Juliane Vogl, in Gold mit Steinen und der Zahl 12 (für zwölf Jahre aktiven Gardetanz) Vanessa Liebchen.

von Paul BöhmProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp