08.01.2016 - 02:00 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

In Schmidmühlen Tradition zum Jahresbeginn: Segen für die Kinder

Tradition ist es in Schmidmühlen, dass Pfarrer Werner Sulzer zu Beginn des neuen Jahres in der Pfarrkirche die Kinder segnet. Das geschah auch heuer. "Wenn Gott ein Kind wird, sind Kinder besonders eingeladen. Am Heiligen Abend konnte man sehen, wie Gott ein Mensch geworden ist", betonte Sulzer bei der kirchlichen Feier.

Pfarrer Werner Sulzer segnete die Kinder einzeln vor dem Altar. Bild: bjo
von Johann BauerProfil

"Wenn ich jemand gern hab und begrüße, kann ich ihm die Hand auf den Kopf legen. So werde ich auch den Kindern die Hand auf den Kopf legen und sie vor Gott begrüßen", erläuterte der Geistliche. Anschließend traten die Kinder und Jugendlichen einzeln vor den Altar, wo Pfarre Sulzer sie mit ihren Vornamen ansprach und jeden einzeln segnete.

Als Erinnerung daran erhielten die Kinder eine Medaille.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.