Sportschützen ehren Aktive
Abzeichen für Meisterschützen

Gisela Hüttner und Torsten Flieder (vorne, von links) mit Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz, Bürgermeister Peter Braun und Sportleiter Erwin Koller (hinten, von links). Bild: pop
Vermischtes
Schmidmühlen
29.12.2016
5
0
Mit Meister- und Leistungsabzeichen haben die Sportschützen Schmidmühlen Torsten Flieder und Laura Baumann gewürdigt. Die Jahresabschlussfeier bot den Rahmen für diese Ehrung und für einen Rückblick.

Schützenmeister Josef Popp und Gauschützenmeister Heiner Fraunholz sind stolz auf die beiden Aktiven. Diese erzielten die erforderlichen Leistungen bei der Gaumeisterschaft und der Bayerischen Meisterschaft des Oberpfälzer Schützenbundes. Laura Baumann erreichte bei den Wettkämpfen 374 und 370 Ringe, Torsten Flieder 379 und 381. Beide konnten zum zweiten Mal das Meisterschützenabzeichen entgegennehmen. Geehrt wurden außerdem Gisela Hüttner und nochmals Torsten Flieder für ihr hervorragendes Abschneiden bei der Bayerischen Meisterschaft in Pfreimd. Zwei Vizemeistertitel, der vierte Platz mit der Jugendmannschaft und gute Platzierungen im Mittelfeld - das waren die Ergebnisse bei der Bayerischen Meisterschaft im Landesleistungszentrum in Pfreimd.

Josef Popp, Heiner Fraunholz und Bürgermeister Peter Braun zollten dem Jugendschützen Torsten Flieder (379 Ringe) Anerkennung für seinen zweiten Platz in der Jugendklasse männlich in der Disziplin Luftgewehr. Anerkennung galt auch Gisela Hüttner (337 Ringe), ebenfalls für einen zweiten Platz in der Damenaltersklasse in der Disziplin Luftpistole. Die Jugendmannschaft wurde in der Besetzung mit Torsten Flieder, Laura Baumann und Mathias Riepl in der Gesamtwertung Vierter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.