23.02.2018 - 20:00 Uhr
Schnaittenbach

Ehrungen bei der Theatergruppe der Schnaittenbacher Kolpingsfamilie Bühnenjubiläum kräftig gefeiert

Obwohl er schon das 15. Jahr mit der Theatergruppe der Schnaittenbacher Kolpingsfamilie auf der Bühne steht, war der Dreiakter "Liebe und Blechschaden" für Jürgen Meier doch eine Premiere: Es war das erste Mal, dass er Regie führte, nachdem sein Vater Georg Meier im vergangenen Jahr diesen Posten aufgegeben hatte. Nachdem der letzte Vorhang für das Stück gefallen war, wurde Bühnenjubiläum gefeiert. Auch seine Frau Katja konnte auf fünf Jahre Laienschauspielerei zurückblicken. "Eigentlich wollte sie nie auftreten und ist damals nur als Schwangerschaftsvertretung eingesprungen", sagte Jürgen Meier, aber jetzt sei sie nicht mehr aus der Gruppe wegzudenken. Nicht nur auf der Bühne habe sie einen Stammplatz, auch bei den organisatorischen Angelegenheiten sei sie eine wichtige Stütze.

Gemeinsam feiern sie ihr Bühnenjubiläum: Fünf Jahre sind es bei Katja Meier, ihr Mann Jürgen (beide Mitte mit Urkunde) ist bereits seit 15 Jahren dabei. Bild: nag
von Markus NaglerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp