13.04.2017 - 20:10 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Oberpfälzer Volksliedkreis aus der Region Schwandorf gastiert in Stadtpfarrkirche St. Vitus in ...: „Dö traurige Gschicht“ von Jesu Tod

Erstmals gastierte der Oberpfälzer Volksliedkreis aus der Region Schwandorf in der Stadtpfarrkirche St. Vitus in Schnaittenbach. Mit seiner Bayerischen Passion konnte er einen großen Erfolg verbuchen. Das Thema lautete "Auf den Ölberg will ich gehen". Neben dem Oberpfälzer Saitenklang und dem Josefshofer Hausg'sang aus Premenreuth sorgten die Blechernen Sait'n und D'Schwalberer aus der Region Schnaittenbach mit getragenen Instrumentalstücken und bodenständigem Liedgut für eine stimmungsvolle Andacht.

Der Josefshofer Hausg'sang aus Premenreuth (vorne links) und die Blechernen Sait'n (hinten Mitte) aus Schnaittenbach machten ebenso wie Mundartsprecher Josef Sterr (vorn rechts) aus Weiden bei der Bayerischen Passion die Leidensgeschichte Jesu erlebbar. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Eingebettet in die musikalisch umgesetzte Leidensgeschichte Jesu waren die Texte der Bayerischen Passion ("Dö traurige Gschicht") von Wigg Ponzauer, die Mundartsprecher Josef Sterr aus Weiden vortrug. Mit einem gemeinsamen Lied fand das Passionssingen seinen Ausklang.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.