Kräuterführung Erfolg - Heute um 15 Uhr Wiederholung
Suppe aus der Nessel

Lokales
Schnaittenbach
27.04.2013
4
0
Zum Erfolg wurden Theorie und Praxis mit Kräuterführerin Sigrid Fischer unter der Federführung der AOVE im Kräutergarten: Alles drehte sich um die Brennnessel. Kurzfristig wird heute um 15 Uhr eine Wiederholung im Kräutergarten angeboten.

Mit Fischer ging es in den hinteren Teil des Kräutergartens über den Ehenbach, wo die Natur sich nach Lust und Laune entfalten kann. Am Ufer findet die Brennnessel beste Bedingungen. Nachdem Sigrid Fischer den Gästen frisch gebrühten Tee aus der Pflanze kredenzt hatte, ging sie auf Wirkung und Anwendung dieses Gewächses ein. Vielen war neu, dass die Brennnessel für ebenso viele Bereiche bekannt ist wie Kamille, Ringelblume oder Löwenzahn. "In der Volksmedizin wird die Brennnessel zur Entgiftung und Entschlackung bei Frühjahrskuren, Diäten sowie bei Müdigkeit und Erschöpfungszuständen wegen Eisenmangels empfohlen", erklärte die Sprecherin.

Ferner werde ihr positive Wirkung auf Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse zugeschrieben. Nach den Ausführungen wurden Brennnesseln, Giersch, Knoblauchrauke und Bärlauch gesammelt. Im Kräuterstüberl bereitete eine Gruppe Kräuterquark zu, die andere schnippelte Zutaten für die Brennnesselsuppe, die Gartenbauvereins-Vorsitzender Willi Meier köchelte. Die Teilnehmer lobten die Suppe als "Delikatesse". Bestens kamen das von Sigrid Fischer gebackene Knäckebrot und der zubereitete Kräuterquark an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.