10.03.2004 - 00:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Michaela Abt neue Sprecherin der Jugendfeuerwehr Investition in Zukunft

von Autor WFWProfil

Die Neuwahl des Jugendsprechers, seines Stellvertreters und des Schriftführers stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Schnaittenbacher Jugendfeuerwehr. Da Christian Reiß wegen Erreichens der Altersgrenze ausscheidet, wurde Michaela Abt zu seiner Nachfolgerin als Jugendsprecherin gewählt. Ihr Stellvertreter ist Michael Hottner. Zum Schriftführer wurde Manuel Pürner gewählt.

Über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr berichtete Schriftführer Martin Röbl. Auf die finanziellen Mittel des Feuerwehrvereins zu Gunsten der Jugendfeuerwehr und die Ausgaben ging Jugendwart Marco Weiß in seinem Kassenbericht ein. Die Jugendwehr wurde immer großzügig unterstützt, so Weiß.

Feuerwehr-Vorsitzender Helmut Reiß meinte, die Zusammenarbeit mit einer starken Jugendfeuerwehr mache einfach Spaß. Auf die Mithilfe der Jugendlichen sei Verlass. Nicht zuletzt auch deshalb sei jede Investition in die Jugend gut angelegtes Geld. Die Jugendfeuerwehr sei schließlich das wertvollste Zukunftskapital der Wehr.

2. Bürgermeister Markus Nagler sprach von einer "außerordentlich starken Jugend". Als Mitglied der aktiven Wehr freute er sich besonders "fruchtbare Jugendarbeit in der Feuerwehr". Den verantwortlichen Jugendwarten Gerhard Kindzorra, Marco Weiß und Stefan Weidner sprach er seinen Dank aus. Kommandant Fredi Weiß wünschte sich eine auch weiterhin gute Zusammenarbeit mit den Jugendlichen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.