20.08.2014 - 00:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Piratenschiff Muckerl wirft in St. Vitus den Anker aus

Piratenschiff Muckerl wirft in St. Vitus den Anker aus (ads) Ein ganz besonderer neuer Sandkasten bereichert seit kurzem das Freigelände der Kinderkrippe St. Vitus. Dort ist mit gehisster Piratenflagge das Schiffchen Muckerl vor Anker gegangen und bietet den Kinder fantastische Spielmöglichkeiten. Schreinermeister Oliver Straub aus Holzhammer hatte das Boot, das auch Kajüten enthält, unentgeltlich gebaut, nur Materialkosten fielen an. Die Kunststudentin Franziska Rebl kreierte ebenfalls gratis die Flagg
von Adele SchützProfil

Ein ganz besonderer neuer Sandkasten bereichert seit kurzem das Freigelände der Kinderkrippe St. Vitus. Dort ist mit gehisster Piratenflagge das Schiffchen Muckerl vor Anker gegangen und bietet den Kinder fantastische Spielmöglichkeiten. Schreinermeister Oliver Straub aus Holzhammer hatte das Boot, das auch Kajüten enthält, unentgeltlich gebaut, nur Materialkosten fielen an. Die Kunststudentin Franziska Rebl kreierte ebenfalls gratis die Flagge, die auf der einen Seite eine Piratenmaus und auf der anderen den Schiffsnamen Muckerl zeigt. Die Kinder durften sich künstlerisch am Fahnenmast und den Leisten für die Sandrutschbahn betätigen. Bürgermeister Josef Reindl war schnell von dem Projekt zu begeistern. Täglich verfolgten die Mädchen und Buben, wie ihr neuer Sandkasten entstand, von den Baggerarbeiten bis zum Aufstellen des Piratenschiffchens. Sie sind begeistert von ihren Spielmöglichkeiten und den ganzen Tag über nur noch bei dem Boot zu finden. Bild: ads

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.