Schmetterling als Beispiel für Wunder Gottes

31 Kinder gingen in der Pfarrei St. Vitus am Sonntag erstmals zum Tisch des Herrn. Bild: ads
Lokales
Schnaittenbach
03.05.2013
10
0
"Schmetterling, die Kraft der Verwandlung": Unter diesem Thema stand der Gottesdienst, bei dem 31 Kinder der Pfarrei St. Vitus ihre Kommunion feierten. Pfarrer Josef Irlbacher predigte zum Wunder der Verwandlung. Gott müsse nicht zaubern, stellte der Geistliche fest. "Gott hat die Kraft der Verwandlung, er kann Tod in Leben verwandeln und Brot in Leib Christi." Dies sei das "Wunder der Verwandlung". Für die Menschen sei dies nicht leicht zu verstehen.

Irlbacher ging auf den Schmetterling ein. Dass aus einer Raupe ein Schmetterling werde, sei ein Beispiel für das Wunder der Verwandlung. "Ja wir können darauf vertrauen, dass Gott überall hinein die Kraft der Verwandlung stecken kann: In den toten Jesus am Kreuz die Kraft der Auferstehung und in das kleine Stück Brot die des Leibes Christi." Zu den Kindern sagte er, dass auch sie die Kraft der Verwandlung hätten - in der Kraft der Liebe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.