TuS-Volleyballsparte bestätigt ihre Führungsmannschaft
Vertrauen in Vorstand

Die neue Führung der Volleyballabteilung im TuS Schnaittenbach: Birgit Hiltl, Jenni Götz, Sandra Werner, Conni Roggenhofer (hinten von links), Andrea Kausler und Günter Dobmeier (vorne von links). Bild: db
Lokales
Schnaittenbach
22.04.2013
68
0
Für zwei weitere Jahre hat die Abteilung Volleyball im TuS Schnaittenbach ihren Vorstand um Abteilungsleiter Günter Dobmeier im Amt bestätigt. Birgit Hiltl verstärkt als Co-Kassierin das Team. Dobmeier blickte zurück auf den Abstieg der Damen aus der Landesliga und das schwere Jahr in der Bezirksliga mit Happy End. Die neue D-Jugend wurde mit Trainingsanzügen ausgestattet, die Hobbytruppe erfahre regen Zuspruch.

Als ganz großen Erfolg wertete er das Beachvolleyball-Jugend-Camp im August, die vier Beachfelder im Sportzentrum wurden auf Vordermann gebracht - mit mehr als 200 Tonnen Beachsand, neuen Spannvorrichtungen und Sitzbänken. Beim Landkreislauf habe die Volleyballabteilung mit den Sparten Tennis und Turnen die Wechselstation am Bahnhof betreut. Dobmeier erwähnte noch den MST-Volley-Cup im Oktober mit neun Mannschaften.

Bei der Neuwahl bestätigten die Mitglieder Günter Dobmeier im Amt. Zur Stellvertreterin wurde wieder Sandra Werner gewählt. Kassiererin Conni Roggenhofer wird künftig von Birgit Hiltl unterstützt. Andrea Kausler und Jenni Götz prüfen die Kasse. Günter Dobmeier gab noch bekannt, dass am 6. und 7. Juli die bayerischen Meisterschaft im Beachvolleyball der Jugend U 19 in Schnaittenbach stattfinden. (Hintergrund)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.