25.07.2017 - 15:24 Uhr
SchnaittenbachSport

Ein Novum bei der Bayerischen Beachtennis-Meisterschaft Sandra Diller gelingt Triple

Auch die 14. Bayerische Meisterschaft im Beachtennis übt ihren Reiz aus: Knapp 100 Teilnehmer kommen in diesem Jahr nach Schnaittenbach, darunter 34 neue Spieler. Trotz familiärer Atmosphäre gibt's sportliche Höchstleistungen zu sehen - und eine Spielerin ragt heraus.

Sandra Diller (rechts) gelang ein Novum in der Geschichte der Bayerischen Meisterschaften im Beachtennis: Sie holte von vier möglichen Konkurrenzen drei Titel. Bild: ref
von Externer BeitragProfil

In sechs Wettbewerben schlugen die Cracks aus 30 verschiedenen Vereinen im Sand auf, die erfolgreichste Teilnehmerin war Sandra Diller vom TC Kümmersbruck, die erstmalig drei Meistertitel in vier möglichen Konkurrenzen holte. Bisher gelang es keinem Teilnehmer, sowohl am Samstag als auch am Sonntag zu gewinnen. Bis zu 30 Grad zeigte das Thermometer am ersten Tag an, als die Damen, Herren und Mixed-Teams ihre Meister kürten. Das an Nummer 1 gesetzte Doppel Diller/Donhauser holte zum ersten Mal den Titel bei den Damen. Bei den Herren siegte souverän das Duo Kropf/Lehner im Finale (6:1/6:1) und wurde zum siebten Mal Bayerischer Meister. Die Kombination Schwarz/Steinmetz feierte in Schnaittenbach eine gelungene Premiere mit dem Finaleinzug. Im Mixed gab's eine Überraschung durch die ungesetzten Maier/Strickroth, die im Finale gegen die fünffache Titelträger Faltenbacher/Kropf mit 6:0/6:2 triumphierten.

Deutlich kühlere Temperaturen bis mit vereinzelt Regenschauern dann am Sonntag - aber kein Grund zu irgendwelchen Pausen. Bei den Damen 40 landeten die Vorjahressieger Sabine Köditz und Andrea Zintl auf Platz drei. Im Finale standen zwei Teilnehmerinnen des Gastgebers: Maria Müller (TuS Schnaittenbach) gewann mit Sandra Diller (TC Kümmersbruck) gegen Lisa Lang (Schnaittenbach) und Uschi Gietl-Wellert (TG Neunkirchen) 7:5/6:2.

Bei den Herren 40 schlug ein neu formiertes Doppel (beide Ex-Partner des verhinderten Seriensiegers Claus Arnold) im Finale zu: Böhm/Sander gewannen gegen Bäumler/Gebhardt. Im Mixed 40 triumphierte Sandra Diller zum dritten Mal - an der Seite von Frank Böhm.

___

Weitere Informationen:

www.tennis-schnaittenbach.de14. Bayerische Meisterschaft

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.