29.09.2017 - 20:00 Uhr
SchnaittenbachSport

Tischtennis-Cracks des TuS Schnaittenbach schließen Saisonvorbereitung ab: Schliff bei Zweierturnier geholt

Das Zweierturnier war ein voller (Trainings-) Erfolg. Organisiert von Hans Apfelbacher traten acht Mannschaften aus Kümmersbruck, Waldershof, Hirschau, Ettmannsdorf und Schnaittenbach an die Tischtennisplatten, um sich den letzten Schliff für die bevorstehende Saison in der Landes- und Bezirksliga zu holen.

Turniersieger wurden Elias Grünwald (links) und Damir Prstec (rechts). In der Mitte ist Hans Apfelbacher zu sehen, der Sieger des zweiten Einzels. Bild: Apfelbacher
von Externer BeitragProfil

Zum Abschluss der Saisonvorbereitung kämpften in den Einzeln und Doppeln ausnahmslos fast gleichwertige Teams um den Turniersieg beim TuS Schnaittenbach. Nach spannenden und teilweise hochklassigen Begegnungen in der Gruppenphase kam es in den Halbfinals zu folgenden Paarungen: Prstec/Grünwald gegen Rogner/Renner und Schneider/Apfelbacher gegen Hummel/Pleyer.

Zunächst spielten sich Prstec und Grünwald mit zwei Einzelsiegen souverän ins Finale. Nach einem Sieg von Schneider gegen Markus Hummel und einer Niederlage von Apfelbacher gegen Pleyer hing alles vom Doppel ab.

Am Ende siegten die Schnaittenbacher nicht unverdient im Entschei-dungssatz. Somit kam es zu einem rein Schnaittenbacher Finale. Hier setzte sich Damir Prstec klar gegen Andi Schneider durch. Überraschend siegte im zweiten Einzel Hans Apfelbacher gegen Elias Grünwald.

Der Turniersieger musste also im Doppel ermittelt werden. Nach anfänglichen Unsicherheiten setzten sich die routinierteren Prstec/Grünwald verdient in vier Sätzen durch und gewannen so ungeschlagen das Turnier.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.