25.06.2017 - 11:34 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Ehepaar schwer verletzt Reh rennt in Roller

Schwere Verletzungen erlitten am Samstagabend ein 61-Jähriger aus Nabburg und dessen Ehefrau (63) bei einem Verkehrsunfall. Der Motorroller, auf dem sie beide unterwegs waren, stieß mit einem Reh zusammen, das bei Sitzambuch über die Straße lief.

Der Motorroller war nach dem Zusammenstoß mit dem Reh schrottreif. Die beiden Nabburger auf der Maschine kamen mit schweren Verletzungen ins Klinikum Weiden. Bild: gf
von Autor GFProfil

Das Ehepaar auf dem Roller der Marke Piaggio befuhr gegen 20.40 Uhr die Kreisstraße AS 26 von Schnaittenbach kommend in Richtung Kemnath am Buchberg. Kurz nach Sitzambuch wechselte das Reh über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Roller. Beim Sturz zogen sich laut Pressebericht der Polizeiinspektion Amberg die beiden Personen auf dem Roller schwere Verletzungen zu. Ein Sitzambucher hörte die Geräusche, die der Zusammenstoß verursachte, eilte zu der Unfallstelle und verständigte Rettungsdienst sowie Polizei.

Die beiden Nabburger wurden ins Klinikum Weiden eingeliefert. Der Rettungshubschrauber war zwar vor Ort, flog aber ohne Patient zu seinem Standort zurück. Am Roller entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Ein Abschleppunternehmen barg das Gefährt. Die Polizei erlöste das schwer verletzte Reh von seinen Leiden. Bei der Unfallaufnahme wurde die Polizei durch die Feuerwehr Kemnath am Buchberg unterstützt.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.