16.02.2018 - 15:42 Uhr
Schnaittenbach

Feuerwehr Neuersdorf ehrt Hermann Sommerer Auf ihn ist Verlass

Er ist ein verdientes Mitglied und gehört dem Verein seit 50 Jahren an: Die Feuerwehr Neuersdorf zeichnet Hermann Sommer für seine treue Mitarbeit aus.

Die Feuerwehr Neuersdorf ehrt Hermann Sommer (Vierter von links) für 50 Jahre Mitarbeit. Einen großen Bahnhof bereiten ihm (von links) Bürgermeister Josef Reindl, Kommandant Heindl Berthold, Vorsitzender Helmut Böhm, 2. Vorsitzender Stefan Mutzbauer, 2. Kommandant Heindl Christian, Kreisbrandinspektor Martin Schmidt, Kreisbrandmeister Marco Weiss. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Neuersdorf. Die Ehrung fand bei der ersten Mitgliederversammlung des neuen Jahres statt, die gut besucht war. Vorsitzender Helmut Böhm würdigte die Verdienste von Hermann Sommer um den Verein. "Mit seinen 50 Jahren im Einsatz für die Wehr gehört er zu den Urgesteinen der Neuersdorfer Feuerwehr", betonte Böhm.

Der Vorsitzende blickte auf den Werdegang von Hermann Sommer in der örtlichen Feuerwehr zurück. Der Jubilar trat 1968 in die FFW Neuersdorf ein. Bis zum Jahr 1995 war er im aktiven Dienst tätig und erlangte hier das Leistungsabzeichen der Stufe 6, also Gold/Rot. Auch wurde er vom bayerischen Staat für 25 Jahre aktiver Feuerwehrarbeit geehrt. "Obwohl Hermann Sommer nach Schnaittenbach umgezogen war, blieb er der Neuersdorfer Wehr immer verbunden und war die ganze Zeit ein verlässliches Mitglied", zollte Böhm Anerkennung.

Auch Bürgermeister Josef Reindl gratulierte Hermann Sommerer für seinen 50 Jahre andauernden ehrenamtlichen Einsatz zum Wohl seiner Mitmenschen. "Das ist aller Ehren wert", meinte das Schnaittenbacher Stadtoberhaupt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp