02.07.2017 - 20:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Krieger- und Soldatenverein verabschiedet Vorstände Donau-Schifffahrt als Dankeschön

Das erste Grillfest des Krieger- und Soldatenvereins Kemnath am Buchberg war gut besucht. Höhepunkt war die Verabschiedung der beiden langjährigen Vorsitzenden. Sie hatten bei der Neuwahl im Frühjahr nicht mehr für ihre Ämter kandidiert.

Der neue Vorsitzende Andreas Schönberger (Mitte) verabschiedete seinen Vorgänger Hans Birner (Zweiter von rechts) und dessen langjährigen Stellvertreter Hans Hermann (Zweiter von links). Blumen gab es für Hermanns Tochter (links) und Birners Ehefrau. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Kemnath am Buchberg. Der Krieger- und Soldatenverein hatte zum Grillfest auf dem Heimatfestplatz in Mertenberg alle Mitglieder mit ihren Partnern eingeladen. Bei optimalem Sommerwetter und angenehm warmen Abendtemperaturen fand das Fest großen Zuspruch.

Der neue Vorsitzende Andreas Schönberger hieß die Gäste willkommen und freute sich über die große Resonanz. Besonders begrüßte er die ausgeschiedenen Vorsitzenden Hans Birner und Hans Hermann. Schönberger listete kurz deren Engagement für den Verein auf. Hans Birner war bereits 1989 in den Ausschuss der Reservisten gewählt worden. 1991 übernahm er den Posten des dritten Vorsitzenden, 1992 fungierte er bei der 75-Jahr-Feier als Festleiter. 1995 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, 2002 dann an die Spitze. Zusammen mit seiner Frau wird er auch weiterhin das Kriegerdenkmal pflegen.

Hans Hermann wurde 2002 zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er hatte Anfang der 1990er- Jahre eine Ausbildung zum Kanonier gemacht und wird in dieser Funktion weiterhin für den Verein im Einsatz bleiben. Zum Dank für die geleistete Arbeit bekamen die beiden Männer jeweils einen Gutschein für zwei Personen über eine im Oktober stattfindende Erlebnisstadtführung in Regensburg inklusive Donau-Schifffahrt mit Musik und Büfett. Flussabwärts wartet ein spektakuläres Feuerwerk zum 175-jährigen Bestehen der Walhalla. An dieser Fahrt können auch die Mitglieder des Krieger- und Soldatenvereins teilnehmen. Der Preis liegt bei circa 100 Euro. Anmeldungen sind bei Andreas Schönberger möglich. Nach den Ehrungen saßen die Vereinsmitglieder in geselliger Runde zusammen und ließen sich Bratwürstel und Steaks vom Grill sowie Kaffee und selbst gemachte Kuchen schmecken.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.