26.04.2016 - 02:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Martin Kausler weiter an der Spitze der Eisstockschützen in Schnaittenbach Wenn der Fleiß ansteckend wirkt

Neben den Jahresberichten stand die Neuwahl des Vorstands an bei der Jahreshauptversammlung der Schnaittenbacher Eisstockschützen im Gasthof Kellerhäusl. Martin Kausler wurde als Vorsitzender bestätigt.

von Markus NaglerProfil

Er hatte zunächst auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeschaut. Besonders freute es ihn, dass bei den Renovierungsarbeiten an der Bahn viele mit angepackt haben. Dabei richtete er den Blick auf Herbert Neydert: "Du hast mit deinem Fleiß weitere Helfer angesteckt." Die Unterstützung bei den Turnieren, dem Blattlschießen und der Vereinsmeisterschaft hob er ebenso hervor, wie auch die rege Beteiligung an geselligen Aktivitäten. Von einer soliden Finanzlage sprach Kassier Conny Kausler. Das Ergebnis der Neuwahlen: 1. Vorsitzender Martin Kausler, Stellvertreter Enrico Reinecke, Kassier Conny Kausler, Schriftführerin Elisabeth Menzel, Beisitzer Rudi Schlagenhaufer und Alfred Hermann, Kassenrevisoren Birgit und Heinz Kindzorra.

Die Vereinsmeisterschaft findet am 14. Mai statt, das Turnier in Schnaittenbach am 30. Juli. Das Blattlschießen ist für August geplant.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.