29.04.2018 - 11:32 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Neuwahlen bei außerordentlicher Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schnaittenbach Im zweiten Anlauf klappt's

Weil die Feuerwehr Schnaittenbach bei ihrer ordentlichen Jahreshauptversammlung im März keinen Kandidaten für den Posten des Kassiers gefunden hat, ist eine außerordentliche Zusammenkunft notwendig. Und diesmal gelingt die Vorstandswahl.

Zweier Versuche bedarf die Wahl des neuen Vorstands der Feuerwehr Schnaittenbach (von links): Daniel Künzel, Christian Leißl, Peter Grosser, Markus Frauendorfer, Teresa Reindl, Stefan Geiger, Tobias Lautenschlager, Marin Jack, Vorsitzender Konrad Bierner und Florian Weiß. Bild: wfw
von Autor WFWProfil

Der bisherige Vorsitzende Konrad Bierner konnte im Unterrichtsraum des Gerätehauses trotz sommerlicher Temperaturen 41 wahlberechtigte Mitglieder willkommen heißen. Der guten Ordnung halber berichtete Kassenrevisor Peter Grosser von einer erneuten Kassenprüfung für den Zeitraum seit der Jahreshauptversammlung.

Dann folgte die Vorstandswahl. Bei der Frage nach Kandidaten erklärte sich das amtierende Dreierteam Konrad Bierner, Daniel Künzel und Tobias Lautenschlager erneut bereit, sich zur Verfügung zu stellen und die Führung des Feuerwehrvereins zu übernehmen.

In geheimer und schriftlicher Abstimmung wurde Konrad Bierner mit nur einer Gegenstimme erneut zum Vorsitzenden gewählt, seine Stellvertreter sind weiterhin Daniel Künzel und Tobias Lautenschlager. War die Wahl im März noch am Posten des Kassiers gescheitert, erklärte sich nun Markus Frauendorfer zur Kandidatur bereit. Er wurde per Handzeichen ebenso einstimmig zum Finanzverwalter gewählt wie Peter Grosser zum Schriftführer. Auch die übrigen zu vergebenden Posten für den erweiterten Vorstand konnten zügig festgelegt werden: Zeugwart wurde Christian Kraus, Aktiven-Vertreter Martin Jack und Passiven-Vertreter Florian Weiß. Kassenrevisoren sind Stefan Geiger und Teresa Reindl. Bürgermeister Josef Reindl dankte den Gewählten für die Bereitschaft, ein Ehrenamt im Feuerwehrverein zu übernehmen, insbesondere dem Quereinsteiger Markus Frauendorfer. Mit einem Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen und Termine beendete Vorsitzender Konrad Bierner die außerordentliche Versammlung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.