11.07.2017 - 20:01 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Rose-farbene Pracht im Schnaittenbacher Kräutergarten Bauernkaktus steht in voller Blüte

Blumeninsel Mainau am Bodensee, Botanischer Garten München und Kräutergarten Schnaittenbach, sie alle haben eines gemeinsam. In ihren Treibhäusern wachsen Blumen, die nur ein bis zwei Tage blühen. Mainau und München haben als Attraktion die riesige, stinkende Titanwurz, im Kräutergarten von Schnaittenbach dagegen erfreut derzeit eine süßlich-aromatisch riechende Kakteenart mit ihren wunderschönen großen, rose-farbenen Blüten das Herz jedes Kakteen- und Blumenfreundes. Laut Willi Meier, dem Gärtner und Betreuer des Kräutergartens, handelt es sich dabei um eine Echinopsis eyriesii, auch Bauernkaktus genannt. Dieser einfache deutsche Name sagt jedoch nichts über die einmalig schöne Blüte dieser Kakteenart aus, die in Süd- und Mittelamerika beheimatet ist.

Eine Echinopsis eyriesii, auch Bauernkaktus genannt, zeigt sich nur ganz kurz von seiner schönsten Seite. Bild: ind
von Autor INDProfil

Zu finden ist die Pflanze im hinteren Teil des Schnaittenbacher Kräutergartens, wo Willi Meier bis zu 40 Kakteenarten zusammengestellt hat. Wer diesen Kaktus in voller Blüte sehen will, hat, wenn überhaupt, nur noch heute dazu Gelegenheit, da sie nach Aussage Meiers sonst ganz sicher vergangen ist. Allerdings blühen immer wieder andere Kakteenarten im Kräutergarten, der durchgehend geöffnet hat.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.