13.03.2017 - 20:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Schnaittenbacher Pfadfinder erwerben sich Respekt Lukas Schiffler weiter Stammesvorsitzender

Starkes Interesse zeigten die Schnaittenbacher Pfadfinder an ihrem Stamm, denn zu seiner großen Versammlung waren rund 70 Kinder und Jugendliche aus allen Gruppen in das Pfadfinderheim gekommen.

Matthias Grosser und Lukas Schiffler (von links) wurden bei der Stammesversammlung der Schnaittenbacher Pfadfinder zu Vorsitzenden gewählt. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Bei der Neuwahl des Vorstands bestätigten die Mitglieder Lukas Schiffler als Vorsitzenden im Amt. Das bisher vakante Amt des Stellvertreters konnte mit Matthias Grosser besetzt werden. Als Schatzmeister wurden neu Sandra und Matthias Lindner bestimmt.

Nach geistlichen Impulsen von Kuratin Maria Kraus blickte Schiffler auf ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen zurück. Demnach zeigten die Pfadfinder im kirchlichen und weltlichen Bereich Präsenz. Höhepunkte waren das Sommerfest und der Georgswettkampf.

Der Bericht der Schatzmeister Laura und Robert Renda fiel positiv aus. Beide stellten sich bei der Vorstandswahl für ihre bisher ausgeübten Ämter nicht mehr zur Verfügung. Sie wurden mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

Nach der Wahl gaben die einzelnen Gruppen in Form von Texten oder Bilderpräsentationen ihre Berichte ab. Abschließend dankte der Vorsitzende des Jugendwerks Sankt Georg, Daniel Först, allen Funktionären, Leitern, Rovern und Kindern für ihr "enormes Engagement" für die Pfadfinderschaft. Auch Pfarrer Josef Irlbacher zollte den Mitgliedern Respekt für ihren Einsatz.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.