09.04.2016 - 02:00 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Siedler tagen Bei Straßenausbau-Beiträgen am Ball bleiben

Bei der Siedlergemeinschaft ist die Gleichberechtigung praktisch vollzogen. An der Spitze stehen zwei Frauen.

Das Bild zeigt das neue Vorstandsgremium (von links) Manuela Obermeier,Wolfgang Reif, Gunda Wiedenbauer, Birgit Schmidbauer, Christian Troup, Norbert Kaspers, Resi Hermann, Hubert Grill und Gerlinde Meier. Bild: seb
von Autor SEBProfil

Kemnath am Buchberg. Von den elf Mitgliedern des Vorstands der Kemnather Siedlergemeinschaft sind fünf Frauen. Auch der Vorsitz bleibt in den bewährten Händen von Birgit Schmidbauer und Gunda Werner. Da die Neuwahlen gut vorbereitet waren, gingen sie schnell und reibungslos über die Bühne. In der Neubesetzung der Führungsmannschaft gab es nur geringfügige Veränderungen.

Die einstimmig wiedergewählte Vorsitzende Birgit Schmidbauer betonte zu Beginn der Jahreshauptversammlung, dass es der Siedlergemeinschaft ein wichtiges Anliegen sei, Geräte in Ordnung zu halten, um sie jederzeit einsatzfähig Ausleihen zu können. In einem Baumarkt in den Städten Amberg, Sulzbuch-Rosenberg, Weiden, Pressath und Schwandorf gebe es bei Vorlage der Mitgliedskarte zehn Prozent Preisnachlass auf nicht reduzierte Ware, warb Schmidbauer für diesen Vorteil. Sie betonte, dass die Siedler in Sachen Straßenausbau-Beitrags-satzung weiterhin am Ball blieben.

Das Siedlerfest am 1. Mai und die Teilnahme am Adventsmarkt am Buchberg seien ein Erfolg gewesen, sagte sie in ihrem Rechenschaftsbericht. Eine gemeinsame Heizölbestellung werde wieder Ende April angeboten. Ob ein Siedlerfest wie gewohnt am 1. Mai stattfinde, werde der Vorstand erst entschieden, sagte sie. Schmidbauer bedankte sich bei ihren Mitstreitern für die ständige Hilfsbereitschaft.

Von einer soliden finanziellen Basis für den Verein sprach Kassenwart Wolfgang Reif auf, der seine Funktion mit Christian Troup tauschte.

Der Vorstand

Die Neuwahlen ergaben Folgendes: Vorsitzende Birgit Schmidbauer, Stellvertreterin Gunda Wiedenbauer, Schriftführer Norbert Kaspers, Kassier Christian Troup, 2. Kassier Wolfgang Reif, Beisitzer Manuela Obermeier, Resi Hermann, Hubert Grill und Gerlinde Meier. (seb)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.