Tischtennnis in der Grundschule
Mini-Meister generiert

Die Sieger der einzelnen Wettkampfklassen mit (hinten, von links) Lehrerin Simone Schüller sowie Klaus Baierl und Georg Hertl von der Tischtennisabteilung des TuS. Bild: pan
Vermischtes
Schnaittenbach
12.12.2016
48
0

Da es immer schwieriger wird, geeigneten Nachwuchs für die Sportart Tischtennis zu finden, hatte sich der neue Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung im TuS Schnaittenbach, Klaus Baierl, etwas Neues ausgedacht. Er stellte das Spiel mit dem kleinen weißen Ball den Kindern der Grundschule Schnaittenbach vor.

Er weckte damit das Interesse der Rektorin der Grund- und Mittelschule, Michaela Bergmann. Die Tischtennisabteilung bekam die Gelegenheit, in zwei Veranstaltungen ihren Sport an der Grundschule zu präsentieren. Zunächst fand einen ganzen Vormittag ein Schnuppertag in der Doppelturnhalle statt, bei dem über 120 Kinder erste Erfahrungen mit der schnellen Sportart machen konnten.

Der Nachwuchs konnte bei der größten deutschen Breitensportveranstaltung für Kinder, den Tischtennis-Minimeisterschaften, erste Turniererfahrungen sammeln. In zwei Altersklassen, getrennt nach Mädchen und Jungen, gingen die Kinder mit großer Begeisterung an die Tische. Nach über drei Stunden spannender Spiele zeigten sich alle Teilnehmer begeistert und nahmen aus den Händen von Lehrerin Simone Schüller und Klaus Baierl stolz ihre Preise und Urkunden entgegen.

Die vier Besten jeden Altersklasse dürfen sich im März in der nächsten Runde mit den Nachwuchsspielern im Landkreis messen. Vielleicht schafft auch einer der Teilnehmer den Sprung ins Bundesfinale der Minimeisterschaften im Juni in Oberwiesel. Mit Rektorin Bergmann wurde vereinbart, die Kooperation Tischtennis und Schule noch auszubauen. Die Ergebnisse der Meisterschaften im Einzelnen: Altersklasse II (Neun-/Zehnjährige): Mädchen: 1. Cosima Ernst, 2. Lena Lomberg, 3. Emma Hausmann und Anna-Lehner Lahner; Jungen: 1. Maxim Bothner, 2. Jonas Klein, 3. Sebastian Verado und 4. Felix Simon. Altersklasse III (Achtjährige und Jüngere). Mädchen: 1. Livia Wagner, 2. Sofia Reinartz; Jungen: 1. Jannik Schatz, 2. Dominik Naber, 3. Paul Saller und 4. Sasha Pflaum.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.