Am Mittwoch nach Ostern treffen sich Deutsche und Tschechen zum hundertsten Mal im La Strada
Stammtischrunde feiert Jubiläum

Inzwischen gut bekannt ist das Svejk-Duo mit Bandleader Milan Karpísek (Geige). Bild: eib
Freizeit
Schönsee
29.03.2018
65
0

Das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) lädt am Mittwoch nach Ostern (4. April) zum Jubiläumsstammtisch ein. Zum hundertsten Mal treffen sich Deutsche und Tschechen in der Pizzeria La Strada, dem Stammlokal seit dem ersten Treffen im Dezember 2009, in gemütlicher Runde.

Am 9. Dezember 2009 trafen sich auf Initiative des CeBB erstmals Deutsche und Tschechen aus der Region in Schönsee im Wirtshaus. Seitdem findet der Stammtisch regelmäßig jeden ersten Mittwoch des Monats in der Pizzeria La Strada statt. Bei jedem Stammtisch animiert Kellnerin Jitka die Deutschen mit einem freundlichen Lächeln, auf Tschechisch zu bestellen. Umgekehrt sagen die Tschechen ihre Wünsche in deutscher Sprache. Die Stammtischrunde ist jeden Monat bunt gemischt, als Gäste kommen Einheimische und Tschechen, die in der Region auf beiden Seiten der Grenze leben, arbeiten oder ihren Ruhestand verbringen. Manche kommen nur einmal, andere regelmäßig und einige sind bei fast jedem Stammtisch dabei. Am Tisch versammelt sich neben den CeBB-Mitarbeitern eine bunte Vielfalt von Berufsgruppen. Jeder von ihnen bringt eine Lebensgeschichte, Fragen, Neuigkeiten und einen anderen Grund mit, zum Stammtisch zu kommen. Ungezwungene, interessante Gespräche zu den verschiedensten Themen entstehen in dieser Rund wie von alleine.

Der deutsch-tschechische Stammtisch in Schönsee wird von Anfang an von jungen Tschechen, die ihren Europäischen Freiwilligendienst oder ein Praktikum im CeBB absolvieren, organisiert und gestaltet. Verantwortlich für den ersten Stammtischs war Anna Spicelová aus Prag, die erste Europäische Freiwillige im CeBB. Ihre Nachfolgerinnen und Nachfolger setzten diese Tradition fort und brachten viele eigene Ideen und persönliches Engagement ein. Beim Jubiläumsstammtisch in der kommenden Woche hat die organisatorischen Fäden Marie Eliásová in der Hand. Sie ist seit November Europäische Freiwillige im CeBB. Zu den Stammtischen an Weihnachten und Ostern freuten sich die Gäste auf festbezogene Überraschungen. Auch beim Jubiläumsstammtisch wird das Programm Überraschungen bieten. Für Stimmung sorgt das Svejk-Duo aus Pilsen. Bandleader ist Milan Milan Karpísek, der schon bei Veranstaltungen des CeBB gastierte. Aus organisatorischen Gründen werden die Gäste gebeten, Marie Eliásová die Teilnahme bis spätestens Dienstag nach Ostern mitzuteilen (Telefon 09674/ 924877, Mail: evs@cebb.de )
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.