07.07.2016 - 02:00 Uhr
SchönseeOberpfalz

Kurkonzert Melodienreigen bis zur "Pfingstwiese"

Wellen im Wasser und musikalische Wellen von der Blaskapelle Weiding, es passte am Sonntag beim Kurkonzert am Hahnenweiher alles zusammen. Jubiläumsklänge gab es zum Einstieg in das musikalische Programm. Für die Musikanten begrüßte Josef Schneider die Besucher, unter ihnen Bürgermeisterin Birgit Höcherl und Altmusikant Alfred Scherbl. Schneider sah in der Stunde Blasmusik Abwechslung vom Alltag und versprach dabei nicht zu viel. Der Melodienreigen, der auch zum Tanz animierte, führte das Publikum über den Fuchsgraben und über die Pfingstwiese. Die Musik erzählte von der Böhmischen Liebe und der Traum von Böhmen gehört fest zum Repertoire der Weidinger Musikanten. Vom "launischen Mädchen" hatten die Interpreten ebenfalls die Noten dabei. Beifall gab es für die Darbietungen der Musiker von den Zuhörern und diese applaudieren für eine Runde, die ein begeisterter Anhänger spendierte. Nächsten Sonntag um 11 Uhr setzen die Sänger vom Gesang- und Orchesterverein auf der großen Seebühne die Kurkonzerte fort. Bild: mmj

von Ludwig HöcherlProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.