23.04.2018 - 13:44 Uhr
SchönseeOberpfalz

Saisonstart am 29. April mit rund 25 Kilometer führt auf Forstwegen über Rackenthal nach Lind Sonntagstouren mit dem Mountainbike

Die von Sepp Zwick organisierten "Sonntagstouren mit dem Mountainbike" gehen vom Frühjahr bis zum Herbst und starten heuer wieder am Radlersonntag am 29. April. Die Saisoneröffnungstour mit rund 25 Kilometer geht zuerst auf Forstwegen über Rackental nach Lind und von dort über den bayerisch-böhmischen Freundschaftsradweg zum Bahnhof in Gaisthal. Nach der Einkehr bei den Gaisthaler Vereinen geht es zurück nach Schönsee.

Bei den Sonntagstouren mit dem Mountainbike wird immer einer der 800er Bergrücken erklommen. Bild: wsv
von Autor WSVProfil

Bis zum Herbst ist jeden Sonntag um 8.30 Uhr Treffpunkt am Lokschuppen. Die Touren haben immer einen unserer zwischen 800 und 900 Meter hohen Bergrücken dabei, manchmal auch zwei oder drei, ganz nach dem Wunsch der Gruppe. Damit die Touren nicht nur eine Addition von Höhenmetern sind, wird an schönen Aussichtsplätzen eine Rast oder auch mal ein Halt bei einem Wirtshaus eingeschoben. Damit der Sonntagsbraten zu Hause nicht warten muss, enden die Touren gegen 11.30 Uhr wieder am Lokschuppen. Auch heuer sind wieder ein paar Extratouren außerhalb des Schönseer Landes geplant. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Der WSV freut sich über Sportfreunde, die gerne mit dem Mountainbike in der Gruppe unterwegs sind.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.