Kulturtour führt nach Pilsen zu Gala für Ella Fitzgerald
Tribut an die Jazz-Diva

Deborah J. Carter singt bei der Jazzgala zu Ehren von Ella Fitzgerald. Bild: eib
Kultur
Schönsee
15.10.2017
23
0

Der 100. Geburtstag der Jazz-Legende Ella Fitzgerald ist Anlass für das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) für eine Kulturtour. Dazu geht es am Samstag, 21. Oktober, nach Pilsen ins J.K.-Tyl-Theater.

Die Pilsner Festivalorganisatoren von "Jazz ohne Grenzen" (Jazz bez hranic) widmen der Jazzlegende Ella Fitzgerald ein Galakonzert der Extraklasse, bei dem mit der amerikanischen Sängerin Deborah J. Carter, dem deutschen Solisten Norbert Gottschalk und der im Ruhrgebiet lebenden balinesischen Jazz-Sängerin Dian Pratiwi drei große Stimmen des Jazz auf der Bühne stehen - begleitet vom European Jazz Orchester unter der Leitung von Uwe Plath und Andrej Machnev. Neben bekannten Songs der 1996 verstorbenen Jazz-Diva bietet das Programm des Abends ein Highlight nach dem anderen in unterschiedlichen Stilrichtungen.

Alle drei Künstler sind Größen in der internationalen Jazz-Szene. Der Bus fährt nach der Ankunft in Pilsen zum "Depot 2015", seit dem Kulturhauptstadtjahr Begegnungsstätte von Kultur und Kreativität, derzeit mit der Ausstellung "Matamorph" des Oberpfälzer Kunstvereins Weiden. Dort findet am Nachmittag bei freiem Eintritt das Treffpunkt-Festival statt, mit der Big Band "Convention" auf der Bühne. Wer den Nachmittag individuell gestalten will, bekommt von der Reiseleitung gerne Tipps. Vor der Jazzgala am Abend haben die Tour-Teilnehmer Gelegenheit, bei einer Führung hinter die Kulissen des J.K.-Tyl-Theaters zu schauen. Der Reisepreis beträgt 57 Euro pro Person (5 Euro Ermäßigung für Mitglieder von Bavaria Bohemia) und beinhaltet die Busfahrt, die Konzertkarte und die Führung durch das Theater.

Abfahrt ist um 12.30 Uhr in Nabburg am Pendlerparkplatz an der A 93; weitere Zusteigemöglichkeiten sind um 12.50 Uhr in Oberviechtach an der Dreifachturnhalle des Gymnasiums, um 13.05 Uhr in Schönsee vor dem Rathaus, um 13.15 Uhr in Eslarn vor dem Rathaus und um 13.30 Uhr an der Autobahnkirche in Waidhaus. Anmeldungen nimmt Susanne Setzer unter susanne.setzer@cebb.de oder telefonisch unter 09674/924879 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.