Nebelfrauen und Schrazlnester am Eulenberg

Kultur
Schönsee
06.07.2017
51
0

(mmj) Auf der Freilichtbühne in Friedrichshäng/Eulenberg beginnt heute, Freitag, um 20 Uhr die Spielsaison für das Stück "Irrlichter". Wurzeln, Äste und Baumstämme bilden das Bühnenbild. Bemerkenswert sind in dieser naturbelassenen Umgebung die Lichteffekte zu den verschiedenen Szenen sowie die Kostüme, Frisur und Maske der Mitwirkenden. Seppi ist ein Grenzgänger der anderen Art. Er ist einer von denen, die die Sprache der Bäume und Elfen eher verstehen können, als die Sprache der Politik. Dieses Anderssein wird ihm in den 50er Jahren am "Eisernen Vorhang" zum Verhängnis, denn in den Machtverhältnissen zwischen Ost und West war er ein Risiko. Das Begleitprogramm rund um das Bergweberhaus beginnt um 18 Uhr, ab 19 Uhr unterhalten die Dietersdorfer Altmusikanten die Besucher. Die Küche hält mit "Quarkschleifen" und "Schrazlnester" Schmankerln bereit. Die Zufahrt zum Parkplatz bei der Bühne ist bis 19 Uhr möglich; die Abendkasse ist ab 18 Uhr geöffnet. Weitere Aufführungen am Samstag, 8. Juli, und Freitag, 14. Juli (jeweils 20 Uhr). Archivbild: Götz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.